SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
29.10.2014
District 97 - One More Red Night - Live in Chicago with John Wetton
The Perc - Worldlooker
28.10.2014
Scott Walker + Sunn O))) - Soused
Mike Keneally - You Must Be This Tall
Experimental Quintet - Atlantis
Ephel Duath - The Painter's Palette
27.10.2014
Zauss - Diafonia Leitmotiv Waves
Flying Colors - Second Nature
Frost - Milliontown
Circle of Illusion - Jeremias - Foreshadow of Forgotten Realms
26.10.2014
The Group (Ita.) - The Feed-Back
Richard Pinhas & Oren Ambarchi - Tikkun
Gut und Irmler - 500m
Sebas Honing - From Middle to East
Haken - Restoration
Devin Townsend Project - Z²
25.10.2014
Michael Brückner - Kings of the Earth
District 97 - One More Red Night - Live in Chicago with John Wetton
ARCHIV
STATISTIK
20740 Rezensionen zu 14105 Alben von 5417 Bands.
SITE MAP

Babyblaue Seiten

Die deutschsprachige Prog-Enzyklopädie


Die Babyblauen Seiten entstanden aus Diskussionen in der [progrock-dt] - der deutschsprachigen Mailingliste zum Thema Progressive Rock. Ziel ist ein möglichst umfassendes deutschsprachiges Nachschlagewerk rund um den "Prog". Es soll Einsteiger und alte Hasen anregen: Zum neu Kennenlernen oder zum Wiederentdecken. Alle Rezensionen enthalten Meinung pur und Vollständigkeit werden wir selbstverständlich nie erreichen.

Tipp des Monats

Electric Orange - Volume 10

Electric Orange - Volume 10

Eine Mischung aus Retroelektronik, Neokrautrock, Postrock, Experimentalambient und Space-Symphonik gibt es auf "Volume 10" zu hören. Electric Orange haben ein beeindruckendes Album vorgelegt, eine intensive und sehr eigenständige Sammlung an elektronisch-(post)rockigen Klangschöpfungen im krautig-kosmischen Geiste, welche jedem Freund von solch atmosphärisch-intensiven Klängen ans Herz gelegt sei. Details und Rezension


Aus dem babyblauen Archiv

William Sheller - Lux Aeterna

William Sheller - Lux Aeterna (von 1972)

Bizarr, schräg, geil - "Lux Aeterna" ist eine beeindruckende Scheibe, wirkt seltsam erhaben und mächtig, klingt auch für heutige Ohren reichlich ungewöhnlich und ist mit Sicherheit eine ziemlich progressive Angelegenheit. Wer bizarre Experimente zwischen Klassik, Rock und Elektronik schätzt, der sollte das Album auf keinen Fall verpassen. Details und Rezension


Was? Wo? Wie?

"Keine Umwege: Ich will Infos über Bands und Platten!"
Ab zu den Rezensionen! Allgemeine Infos über Gruppen (Herkunftsland, Homepages etc.) gibts auf den dazugehörigen Bandseiten.
"Ich dachte immer Rio hätte eher was mit Samba zu tun als mit Progrock."
Sacherklärungen gibt es im Glossar.
"Wie soll ich durch tausende Rezensionen durchfinden? Das ist ja wie ein Irrgarten."
Deshalb haben wir ein paar Leitfäden gesponnen.
"Tablet, Netbook? Ganz schön, aber ich hätte gern auch mal ein Bett-Book."
Schaut mal in unsere Lesestoff-Abteilung und unsere Zeitschriftenliste.
"Euch sage ich mal ordentlich die Meinung!"
Dafür ist der Kontakt da. Am ordentlichsten gehts, wenn man vorher in unsere FAQ guckt. Da ist schon vieles beantwortet.
"Interessante Rezension, aber ist dazu auch wirklich irgendwo ein Album zu finden?"
Bei den Links finden sich Tipps zu CD-Bezugsquellen.

Schnellsuche


Direkter Sprung zur Band:

Alben-Filter


Alle Alben aus Armenien, die kein ProgMetal sind und zwei Rezensionen haben? Kein Problem mit dem Alben-Filter.


Aktuelle News
auf progrock-dt.de


Die ersten fünf PFM-Alben kommen in Liveversionen

Yes veröffentlichen neues Live-Album

Neues Akustikalbum von Pain of Salvation

In Morpheus' Arms: Zweites Album veröffentlicht, Band aufgelöst

Sky veröffentlichen ihren gesamten Katalog in Deluxe-Fassungen

Neueste Events
auf progrock-dt.de


Kaipa - Sattyg, 10.11.14

Ramses - Firewall, 28.11.14

Fuchs, Stuttgart, 17.01.15

Fuchs, Schorndorf, 01.11.14

Fuchs, Schorndorf, 31.10.14

Verwandte Seiten

[progrock-dt]Die Liste
ProgParadeDas Festival
PanProgTikumProg-Feeds

© 1999-2014; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum