SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
27.6.2017
Maxophone - Live In Tokyo
Bent Knee - Land Animal
26.6.2017
Alex’s Hand - KaTaTaK
The Flower Kings - Unfold the Future
25.6.2017
Next To None - Phases
24.6.2017
Schneider Kacirek - Shadows Documents
Eurasia - ilmondorovescio
Weserbergland - Sehr Kosmisch, Ganz Progisch
Bent Knee - Land Animal
Ysma - Memoirs In Monochrome
23.6.2017
Toby Driver - Madonnawhore
Matheus Manente - Illusions Dimension
Michael Brückner - Movies Moving In My Head
Timeout - 7
AKP - Breaking Free Tour Live
Long Earth - The Source
22.6.2017
The Season Standard - Squeeze Me Ahead Of Line
Nooumena - Argument With Eagerness
ARCHIV
STATISTIK
23580 Rezensionen zu 16109 Alben von 6259 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Friends of Dean Martinez

The Shadow of Your Smile

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1995
Besonderheiten/Stil: instrumental; Folk; Independent / Alternative; Psychedelic
Label: SubPop
Durchschnittswertung: 7/15 (1 Rezension)

Besetzung

Bill Elm Steel Guitar
John Convertino Vibraphon
Van Christian Schlagzeug
Tom Larkins Percussion
Joey Burns Gitarre

Gastmusiker

Howe Gelb Klavier, Orgel
Bridget Keating Violine
Craig Schumacher Harfe, Posaune

Tracklist

Disc 1
1. All the Pretty Horses 2:49
2. I Wish You Love 2:44
3. House of Pies 2:27
4. Chunder 3:52
5. Armory Park / Dwell 4:03
6. El Tiradito 2:23
7. Given the Time 3:27
8. Swamp Cooler 3:38
9. Blood of the Earth (or The Sun Sets Red in the West) 2:55
10. Misty 3:21
11. Ugly Beauty 2:45
12. The Shadow of Your Smile 4:15
13. Per Sempre 3:56
Gesamtlaufzeit42:35


Rezensionen


Von: Jochen Rindfrey @


The Shadow of Your Smile erschien 1995 als erstes Vollzeitalbum der Band Friends of Dean Martinez aus Tucson, Arizona. Auf einer kurz zuvor veröffentlichten Single nannten sie sich noch "Friends of Dean Martin"; daraufhin drohte das Management des Künstlers mit einer Klage, und so hispanisierte (oder mexikanisierte) man den Namen durch Anhängen eines geeigneten Suffixes.

Auf diesem Album spielt noch eine komplett andere Besetzung, von der bald nur noch Bill Elm übrig bleiben sollte; die eigentlichen Bandgründer waren John Convertino und Joey Burns, die sich während der Arbeiten am Nachfolger Retrograde schon wieder verabschiedeten, um sich ganz ihrer parallel gegründeten Formation Calexico zu widmen. Burns ist hier für die meisten Kompositionen zuständig, während der spätere Hauptkomponist Bill Elm nur ein Stück beigetragen hat. Dazu kommt eine Handvoll Coverversionen, darunter Ugly Beauty von Thelonious Monk.

Die komplett instrumentale Musik weist fast alle Charakteristika späterer FoDM-Alben auf: an Filmmusiken von Ennio Morricone erinnernde Mini-Epen mit seufzender bis schneidender Lap Steel und einer kräftigen Prise Americana, wobei man auch mal über die Grenze gen Mexiko schaut. Was allerdings hier noch fehlt, sich allenfalls in Ansätzen zeigt, ist die postrockig-psychedelische Komponente. Nur gelegentlich baut sich eine leicht psychedelische Atmosphäre auf, wird vorsichtig in die Gilmoursche Richtung geschielt (in Chunder z.B.). Auch die elegische Stimmung ihrer späteren Werke findet man nur selten (Given the Time, Misty), hier geht es überwiegend wesentlich entspannter zur Sache. Dafür gibt es ab und an ein paar jazzige Einsprengsel, für die vor allem John Convertino am Vibraphon sorgt.

Wüstenfolkrock mit leichten psychedelischen Ansätzen, so könnte man dieses Album beschrieben. Vom rein progrockigen Standpunkt betrachtet sind die späteren Alben der Friends interessanter als The Shadow of Your Smile. Wer die Band wegen ihres Wüstenrock-Einschlags schätzt, wird hier dennoch auf seine Kosten kommen.

Anspieltipp(s): All the Pretty Horses, Chunder, Misty
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 2.5.2010
Letzte Änderung: 2.5.2010
Wertung: 7/15
unter streng progrockigen Gesichtspunkten; wirklich "schlechter" als andere Alben der Band ist es nicht

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Friends of Dean Martinez

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1997 Retrograde 8.00 1
1999 Atardecer 9.00 1
2000 A Place In The Sun 10.00 1
2001 Wichita Lineman 9.00 1
2003 Under The Waves 10.00 1
2004 Random Harvest 11.00 1
2005 Lost Horizon 9.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum