SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Reflexionen zum Progressive Rock (16.11.2017)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
18.11.2017
Deluge Grander - Oceanarium
Virgil & Steve Howe - Nexus
Sons of Apollo - Psychotic Symphony
Yurt - III - Molluskkepokk
17.11.2017
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Tohpati Ethnomission - Mata Hati
Dialeto - Bartók in Rock
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Necronomicon - Verwundete Stadt
Millenium - 44 Minutes
16.11.2017
Smalltape - The Ocean
Dworniak Bone Lapsa - Fingers Pointing At The Moon
Kotebel - Cosmology
Focus - The Focus Family Album
Peter Hammill - From the Trees
Major Parkinson - Blackbox
15.11.2017
LUMENS - LUMENS
ARCHIV
STATISTIK
24087 Rezensionen zu 16461 Alben von 6399 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

35007

Especially for You

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1994 (CD-Reissue 1999, Stickman Records)
Besonderheiten/Stil: HardRock; Spacerock
Label: Lazy Eye
Durchschnittswertung: 11/15 (1 Rezension)

Besetzung

Eeuwout Baart Vocals
Mark Sponselee Synthesizers, Keyboards, Electronica, Sounds
Bertus Fridael Guitars
Jacob Van Rooy Drums
Michel Boekhoudt Bass

Tracklist

Disc 1
1. Zanbak 4:26
2. Cosmic Messenger 5:55
3. Basiculo Ad Cunnum 5:32
4. Suave 4:54
5. Bad Altitude 6:55
6. The Elephant Song 6:46
7. U:mu:m'nu: 5:04
8. Water 6:53
9. Slide 8:07
Gesamtlaufzeit54:32


Rezensionen


Von: Achim Breiling @


35007? Die Zahl muss man auf den Kopf stellen, und dann als Buchstaben lesen. So erhält man das Wort "LOOSE", was wohl der Bandname ist. Ältere Leser werden sich noch an die Anfangstage der Taschenrechner erinnern, und den Scherz mit der Zahl 7353, die, wenn man den Rechner nach dem Eintippen rumdrehte, das Wort ESEL ergab. Was haben wir gelacht!

Wie auch immer, 35007 oder Loose fanden Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts in Eindhoven zusammen. Man war als Quintett tätige – Tasten, Rocktrio und Gesang – und betätigte sich in spacig-psychedelischen Jamrockgefilden. 1994 legte die Gruppe ihren Erstling vor, das hier rezensierte "Especially for You". Das Album wurde zuerst in kleiner Auflage vom Label Lazy Eye veröffentlicht. 1999 gab es ein CD-Reissue bei Stickman Records (welches dem Rezensenten vorliegt), die die Scheibe 2012 nochmal als Doppel-LP neu aufgelegt haben. Das Album ist mit verschiedenen Covern erschienen, die alle den geschwungenen Schriftzug (der wohl 35007 darstellen soll) im Zentrum haben, aber vor unterschiedlichen Hintergründen. Oben ist das Cover der Lazy-Eye-CD, und das des 1999er CD-Reissues gezeigt (unten). Besetzungsangaben habe ich keine gefunden, doch sollen hier die oben aufgeführten Musiker zu hören sein.

Spacerock machen 35007, dominiert von der E-Gitarre, die oft ziemlich derb und heftig am rocken ist. Dazu kommen allerlei Tastenwerk, spaciges Blubbern, luftiges Schweben, elektronisches Fiepen, kerniges Zischen, kosmisches Wabern und quietschendes Flöten, zurückhaltend-flüsternde bis kraftvoller grölende Gesangseinlagen, diverse Tonbandeinspielungen, und die druckvoll-dynamische Rhythmusabteilung. Psychedelisches Stonergerocke, kerniger Retrohardrock trifft auf klassischen Spacerock, mal sperrig voranstürmend, mal getragener dahinmäandernd. Das klangliche Ergebnis klingt nicht etwa, wie man vielleicht vermuten könnte, nach Hawkwind, auch wenn die Gitarre hier bisweilen ähnlich deftig am lärmen ist. Deutlich lockerer und luftiger, weniger repetitiv und monoton sind 35007 zu Gange. Eher klingt "Especially for You" wie eine hardrockig-heftigere Version der Ozric Tentacles.

Wer seinen Spacerock etwas kraftvoller und krachiger serviert bekommen möchte, der sollte "Especially for You" einmal antesten. Auf späteren Alben der Holländer ist das hardrockig-erdige Stonerelement jedenfalls deutlicher ausgeprägt, was dann zu Lasten des Spacerocks geht. Macht Spaß!

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 14.10.2017
Letzte Änderung: 14.10.2017
Wertung: 11/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von 35007

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2002 Liquid 12.00 1
2005 Phase V 10.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum