SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
23.6.2018
Revolutionary Army of the Infant Jesus - The Gift of Tears
Pentangle - Open The Door
22.6.2018
Mother Turtle - Zea Mice
Sleeping Horses - Water for Air
Heldon - Heldon IV "Agneta Nilsson"
cosmic ground - cosmic ground IV
Lunatic Soul - Under The Fragmented Sky
21.6.2018
Arena - Double Vision
Karfagen - Messages from Afar: First Contact
20.6.2018
Syrinx Call - The Moon On A Stick
Galaxy Space Man - Unravel
Widek - Dream Reflection
19.6.2018
The Soft Machine Legacy - Burden of Proof
Heldon - It's Always Rock'n'Roll
18.6.2018
Il Bacio della Medusa - Seme
17.6.2018
Temple - Temple
Jack O'The Clock - Repetitions Of The Old City II
Bad Dreams - Chrysalis
ARCHIV
STATISTIK
24730 Rezensionen zu 16926 Alben von 6591 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Möbius Strip

Möbius Strip

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2017
Besonderheiten/Stil: instrumental; Jazz; Jazzrock / Fusion
Label: Musea Parallele
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung

Lorenzo Cellupica Piano,Organ,Keyboards
Nico Fabrizi Tenor Sax, Alto Sax,Flute
Erso Capoccitti Electric Bass
Davide Rufo Drums

Tracklist

Disc 1
1. Bloo 9.37
2. Deja vu 8.24
3. First Impressions 7.49
4. Call it a Day 2.43
5. Andalusia 8.30
6. Möbius Strip 8.48
Gesamtlaufzeit45:51


Rezensionen


Von: Siggy Zielinski @


Die Wege der stilistischen Zuordnung sind in der Welt des Prog manchmal ziemlich verschlungen. Lorenzo Cellupica, der alleinige Stückeschreiber und Keyboarder der italienischen Combo Möbius Strip (nicht zu verwechseln mit den US-Punkrockern des gleichen Namens), ist der Ansicht, dass die Musik seiner Band den Klang und die Improvisationen des Jazz mit den Strukturen des Prog verbindet.

Der Bandname Möbius Strip (zu Deutsch: Möbiusband) wurde auch als Hinweis auf eine stilistische Ausrichtung gewählt. Änhlich einer Linie auf einem Möbiusband verbindet die Musik der Band verschiedene Stile und Einflüsse miteinander.

Vermutlich deshalb sind Möbius Strip bei Musea Parallele gelandet, einem Sublabel von Musea Records, das sich bekanntlich den Prog-Verwandten Alben widmet.

Wie sollte man also eine Band einordnen, deren Musik den meisten Musikfreunden vermutlich als eine Kombination aus Jazz und Jazz-Rock erscheinen würde? Beim aufmerksamen Zuhören entdeckt man möglicherweise einige Akkordfolgen, Rhythmen und Melodien, die einige Einfälle von Lorenzo Cellupica als Prog im jazzigen Gewand erscheinen lassen. Die Plattenfirma beschreibt Möbius Strip als Progressive Jazz-Rock Band. Eine andere Meinung aus dem Internet suggeriert, Möbius Strip bieten eine Verschmelzung von Canterbury-Prog und Jazz.

Was auch immer Möbius Strip da spielen mögen, proggigen Jazz, oder jazzigen Prog, das Scheibchen dürfte vielen jazzaffingen Prog-Anhängern gefallen. Nicht zuletzt, weil hier der Schwerpunkt auf den durchkomponierten Teilen und nachvollziehbaren, von Saxophon und Piano/Synthesizer/Orgel dargebrachten Melodien liegt und nicht etwa darauf, dass jedes Bandmitglied sein Solo in möglichst jedem Stück abliefern müsste.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 6.3.2018
Letzte Änderung: 6.3.2018
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum