SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
24.6.2018
Chuck Van Zyl - Recitals 2
Carl Palmer's ELP Legacy - Live
23.6.2018
Revolutionary Army of the Infant Jesus - The Gift of Tears
Pentangle - Open The Door
22.6.2018
Mother Turtle - Zea Mice
Sleeping Horses - Water for Air
Heldon - Heldon IV "Agneta Nilsson"
cosmic ground - cosmic ground IV
Lunatic Soul - Under The Fragmented Sky
21.6.2018
Arena - Double Vision
Karfagen - Messages from Afar: First Contact
20.6.2018
Syrinx Call - The Moon On A Stick
Galaxy Space Man - Unravel
Widek - Dream Reflection
19.6.2018
The Soft Machine Legacy - Burden of Proof
Heldon - It's Always Rock'n'Roll
18.6.2018
Il Bacio della Medusa - Seme
17.6.2018
Temple - Temple
ARCHIV
STATISTIK
24732 Rezensionen zu 16928 Alben von 6592 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Gentle Giant

Live in Stockholm '75

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2009 (Aufnahme von 1975)
Besonderheiten/Stil: live; Klassischer Prog
Label: Major League Productions
Durchschnittswertung: 11/15 (1 Rezension)

Besetzung

Derek Shulman Gesang, Bass
Ray Shulman Bass, Violine
Kerry Minnear Keyboards, Cello, Xylophon
Gary Green Gitarre
John Weathers Schlagzeug

Tracklist

Disc 1
1. Cogs in Cogs 3:16
2. Proclamation 5:33
3. The Runaway / Experience 10:07
4. So Sincere 11:03
5. Plain Truth 8:21
6. Free Hand 8:09
7. Just the Same 6:07
Gesamtlaufzeit52:36


Rezensionen


Von: Jochen Rindfrey @


Nur wenige Wochen vor dem Auftritt der teilweise wiedervereinigten Gentle Giant in Würzburg erscheint ein weiterer Konzertmitschnitt aus den glorreichen Tagen der Band. Die Aufnahme entstand am 12. November 1975, kurz nach der Veröffentlichung des Albums Free Hand, in einem studentischen Club an der Universität von Stockholm. Die Songauswahl enthält keine großen Überraschungen, so dass sich die Frage stellt: braucht man noch eine Live-CD von Gentle Giant?

Sofern man diese Frage nicht sowieso schon für Ketzerei hält, sei erwähnt, dass die vorliegende Aufnahme im Gegensatz zu den meisten anderen in den letzten Jahren veröffentlichten Live-Mitschnitten der Band nicht auf einem Bootleg basiert, sondern ganz offiziell von einem schwedischen Radiosender aufgenommen wurde. Man braucht also keinen matschigen Bootleg-Sound zu befürchten, ganz auf der Höhe ist die Klangqualität allerdings auch nicht.

Wer nur die Studioalben kennt, wird erstaunt sein, wie Gentle Giant hier abrocken; einer so diszipliniert agierenden Band würde man das nicht ohne weiteres zutrauen (ebenso wenig wie die im Beiheft erzählten Sauf- und Kotzgeschichten). Dabei bewegt die Band sich stets auf hohem Niveau, nicht so wie einige Jahre später, als sie "rockiger" mit "mainstreamiger" gleichsetzten. Später wollten sie "zeitgemäße" Musik machen, damals machten sie zeitlose Musik.

Zwei kleine Knackpunkte gibt es für mich dennoch hier: ein Markenzeichen von Gentle Giant war ja u.a. die instrumentale Vielfalt, die zahlreiche rock-untypische Instrumente einschloss. Das gibt es hier nur sehr begrenzt, eigentlich nur in So Sincere; ansonsten herrscht die normale Rockbesetzung vor, lediglich Ray Shulman greift ab und an zur Violine. Das macht er dann aber gewohnt virtuos, besonders in der instrumentalen Fassung von Plain Truth läuft er zur Hochform auf.

Der zweite Knackpunkt betrifft den Gesang. Gerade den stimmlichen Kontrast zwischen Derek Shulmans Röhre und dem sanften Gesang von Kerry Minnear finde ich bei Gentle Giant reizvoll. Hier ist ausschließlich Derek Shulman als Leadsänger zu hören. Andererseits passt seine Stimme sicher besser zu den rockigeren Interpretationen der Songs.

Aber das sind letzten Endes nur Kleinigkeiten. Gentle Giant live ist einfach ein Erlebnis. Die Referenz für Liveaufnahmen dieser Band bleibt aber Playing the Fool.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 1.8.2009
Letzte Änderung: 1.8.2009
Wertung: 11/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Gentle Giant

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Gentle Giant 10.20 5
1971 Acquiring The Taste 12.00 3
1972 Octopus 12.67 3
1972 Three Friends 11.50 4
1973 In A Glass House 13.00 1
1974 The Power And The Glory 12.50 3
1975 Free Hand 12.00 2
1976 Interview 9.50 2
1977 Live - Playing The Fool 14.33 3
1977 The Missing Piece 7.33 3
1978 Giant for a day 3.67 3
1980 Civilian 7.25 4
1994 In Concert 9.00 1
1996 The Last Steps 9.00 1
1996 Edge Of Twilight - 1
1997 Under Construction 11.00 1
1998 Live on the King Biscuit Flower Hour 13.00 1
1998 Out of the fire - The BBC Concerts 10.00 1
2000 Live Rome 1974 11.00 1
2000 Totally out of the woods-The BBC Sessions 12.00 1
2001 In'terview in concert - 1
2002 artistically cryme 8.00 1
2002 Endless Life 9.00 1
2003 Way of life - 1
2004 Scraping the Barrel - 1
2004 Giant on the Box (DVD) 12.50 4
2006 GG at the GG (DVD) 10.00 1
2009 King Alfred's College Winchester 1971 10.00 1
2014 Live at the Bicentennial 12.00 1
2017 Three Piece Suite - 2

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum