SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
19.11.2017
Taylor's Universe - Almost Perfected
Hans-Hasso Stamer - Digital Life
French TV - Ambassadors of Good Health and Clean Living
Cluster - Cluster & Farnbauer Live in Vienna
18.11.2017
Babils - The Joint Between
Reinhard Lakomy & Rainer Oleak - Zeiten
Deluge Grander - Oceanarium
Virgil & Steve Howe - Nexus
Sons of Apollo - Psychotic Symphony
Yurt - III - Molluskkepokk
17.11.2017
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Tohpati Ethnomission - Mata Hati
Dialeto - Bartók in Rock
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Necronomicon - Verwundete Stadt
Millenium - 44 Minutes
16.11.2017
Smalltape - The Ocean
Dworniak Bone Lapsa - Fingers Pointing At The Moon
ARCHIV
STATISTIK
24093 Rezensionen zu 16464 Alben von 6401 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Grobschnitt

Symphony Live 2012

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2013 (24.5.)
Besonderheiten/Stil: live; mit Orchester; Klassischer Prog; Krautrock
Label: Sireena Records
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung

Willi Wildschwein
Milla Kapolke
Admiral Top Sahne
Toni Moff Mollo
Deva Tattva
Nuki Danielak
Manu Kapolke
Demian Hache

Gastmusiker

Philharmonisches Orchester Hagen

Tracklist

Disc 1
1. Symphony of Light 10:12
2. Beyond 2:14
Gesamtlaufzeit12:26


Rezensionen


Von: Jochen Rindfrey @


Im Juni 2012 spielten Grobschnitt vier Konzerte in ihrer Heimatstadt Hagen, bei denen sie jeweils vom örtlichen Philharmonischen Orchester begleitet wurden. Jedes der Konzerte begann mit der Symphony, einem Titel vom Grobschnitt-Debüt, und endete mit dem erst vor einigen Jahren entstandenen Song Beyond. Diese "Umrahmung" der Konzerte bildet den Inhalt der im Mai 2013 erscheinenden EP Symphony Live 2012.

Auffällig ist, dass Symphony hier auf zehn Minuten gekürzt wurde - im Original sind es zwar nicht übermäßig viel mehr (knapp 14), aber manche Liveversion geht deutlich darüber hinaus, bis auf 20 Minuten. Aber auch in diesem kompakten Format weiß der alte Gassenhauer zu gefallen, man beschränkt sich halt überwiegend auf den sehr Latin-jazzigen Teil des Stücks. Da klingt's gelegentlich schon ein wenig nach Santana, und nur Willi Wildschweins krautiger Scat-Gesang erinnert daran, dass der Ursprung dieser Musik in deutschen Landen zu suchen ist. Das Orchester tritt dabei eher sporadisch in Aktion, spielt im wesentlichen das Einleitungsmotiv, das auch im weiteren Verlauf des Stücks aufgegriffen wird. Ansonsten hat es nur kurze Einsätze zur Untermalung der Band.

Das kurze Beyond ist ein Stück der neuen Grobschnitt-Besetzung, es entstand 2009. Zumindest die ersten Takte erinnern allerdings stark an den Titel Raintime vom '81er Album Illegal. Auch sonst ist es ein eher schlichtes Liedchen, aber für den Ausklang eines langen Konzertabends - auch bei den neuen Grobschnitt sind Konzerte von drei Stunden Dauer Standard - durchaus geeignet.

Schade, dass es keinen vollständigen Mitschnitt eines dieser Konzerte gibt, deren Programm ansonsten aus einer von den Fans gewählten Wunschliste sowie einer kompletten Aufführung des 77er Albums Rockpommels Land bestand. Die EP macht nämlich reichlich Appetit darauf, wenn auch hauptsächlich wegen Symphony.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 29.4.2013
Letzte Änderung: 29.4.2013
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Grobschnitt

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1972 Grobschnitt 10.33 3
1974 Ballermann 11.33 4
1975 Jumbo 10.50 2
1977 Rockpommel's Land 10.50 4
1978 Solar Music Live 13.50 2
1979 Merry-Go-Round 9.00 1
1980 Volle Molle 8.00 1
1981 Illegal 8.00 2
1982 Razzia 6.00 3
1984 Kinder und Narren 1.00 1
1985 Sonnentanz 10.00 1
1987 Fantasten 1.50 2
1990 Last Party - Live 5.00 1
1994 Die Grobschnitt Story 11.00 1
1998 Die Grobschnitt Story 2 10.00 1
2002 The History of Solar Music Vol. 2 12.33 3
2002 The History of Solar Music Vol. 3 11.67 3
2002 The History of Solar Music Vol. 1 12.00 3
2003 Illegal Tour 1981 Complete 12.00 2
2003 The History of Solar Music Vol. 4 12.67 3
2004 The History of Solar Music Vol. 5 9.50 2
2004 Die Grobschnitt-Story 5 12.00 2
2006 The International Story 12.00 1
2006 Die Grobschnitt Story 6 - Rockpommel's Land And Elsewhere 12.00 2
2007 Grobschnitt Live (1/2007) 11.00 1
2007 Grobschnitt Live (2/2007) 10.00 1
2008 Grobschnitt Live (1/2008) 12.00 1
2008 2008 Live 9.00 1
2010 Die Grobschnitt Story 0 10.00 1
2010 2010 Live 11.00 1
2015 79:10 14.00 1
2016 Solar Movie 13.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum