SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Reflexionen zum Progressive Rock (16.11.2017)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
18.11.2017
Deluge Grander - Oceanarium
Virgil & Steve Howe - Nexus
Sons of Apollo - Psychotic Symphony
Yurt - III - Molluskkepokk
17.11.2017
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Tohpati Ethnomission - Mata Hati
Dialeto - Bartók in Rock
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Necronomicon - Verwundete Stadt
Millenium - 44 Minutes
16.11.2017
Smalltape - The Ocean
Dworniak Bone Lapsa - Fingers Pointing At The Moon
Kotebel - Cosmology
Focus - The Focus Family Album
Peter Hammill - From the Trees
Major Parkinson - Blackbox
15.11.2017
LUMENS - LUMENS
ARCHIV
STATISTIK
24087 Rezensionen zu 16461 Alben von 6399 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Dream Theater

Live at Luna Park

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2013
Besonderheiten/Stil: live; DVD; Progmetal
Label: Eagle Rock
Durchschnittswertung: 13/15 (1 Rezension)

Besetzung

James LaBrie lead vocals
John Petrucci guitar, backing vocals
Jordan Rudess keyboards, continuum
John Myung bass
Mike Mangini drums

Tracklist

Disc 1
1. Bridges in the Sky   ((DVD I))
2. 6:00
3. The Dark Eternal Night
4. This Is the Life
5. The Root of All Evil
6. Lost Not Forgotten
7. Drum Solo
8. A Fortune in Lies
9. The Silent Man
10. Beneath the Surface
11. Outcry
12. Piano Solo
13. Surrounded
14. On the Backs of Angels
15. War Inside My Head
16. The Test That Stumped Them All
17. Guitar Solo
18. The Spirit Carries On
19. Breaking All Illusions
20. Metropolis Pt. 1
Disc 2
1. These Walls   (bonus track (DVD II))
2. Build Me Up, Break Me Down   (bonus track)
3. Caught in a Web   (bonus track)
4. Wait for Sleep   (bonus track)
5. Far from Heaven   (bonus track)
6. Pull Me Under   (bonus track)
7. Documentary
8. Trailer
9. Behind The Scenes
10. Cartoon Intro
Disc 3
1. Konzert & Bonus Features   (Blue Ray mit alles und scharf)
Disc 4
1. Bridges In The Sky   ((CD I))
2. 6:00
3. The Dark Eternal Night
4. This Is The Life
5. The Root Of All Evil
6. Lost Not Forgotten
7. Drum Solo
8. A Fortune In Lies
9. The Silent Man
10. Beneath The Surface
Disc 5
1. Outcry   ((CD II))
2. Piano Solo
3. Surrounded
4. On The Backs Of Angels
5. War Inside My Head
6. The Test That Stumped Them All
7. Guitar Solo
8. The Spirit Carries On
9. Breaking All Illusions
10. Metropolis Pt. 1
Disc 6
1. These Walls
2. Build Me Up, Break Me Down
3. Caught In A Web
4. Wait For Sleep
5. Far From Heaven
6. Pull Me Under


Rezensionen


Von: Nik Brückner @


Dream Theater '13 zum zweiten: "Live at Luna Park" ist das offizielle Live-Dokument der "Dramatic Tour of Events" und erscheint in verschiedenen Variationen. Weil ich alt und reich bin, habe ich die Deluxe-Edition mit 2 DVDs, 3 CDs und einer Blue-Ray. Die erste DVD enthält ein ganzes, 160-minütiges Konzert, die zweite Bonus-Features, darunter sechs Bonustracks, und zwei Dokus (eine über die beiden Konzerte im Luna Park Stadium in Buenos Aires, eine mit behind-the-scenes footage), sowie Trailer für das Paket und einen Zeichentrickfilm, der während der Konzerte lief. Die Blue-Ray bietet nochmal alles mit scharf, und die drei CDS enthalten das gesamte Konzert und die Bonustracks.

Puh!

Dream Theater sind Dream Theater. Sprich: zu erwarten hat man hier ein perfektes Konzert, die Songs werden Note für Note so exakt reproduziert, dass es fast schon beängstigend ist. Die Perfektion dieser Band ist haarsträubend, und ich meine das nicht negativ. Perfektion ist nicht langweilig, denn wenn etwas langweilig wäre, wäre es nicht perfekt, oder? Dennoch: Bisweilen beschleicht einen beim Zuhören schon das Gefühl, man lausche einer Studioaufnahme, so makellos sind Technik und Technik. Nur wenn James LaBrie bei den ruhigen Stellen allzu exaltiert ins Mikro haucht, und es dadurch etwas bratzelt, fällt ein Schatten über dieses Tondokument. Abgesehen davon sorgt eine hervorragend eingespielte und gut aufgelegte Band, ein glasklares Bild, mehrere Kamerakräne und eine schöne Verpackung für die Rundum-Vollbedienung, die man von einer Band erwarten kann, die seit Jahrzehnten im Geschäft ist und gesehen hat, wie nicht nur sie, sondern auch ihre Fans zu dem Wohlstand gekommen sind, der ihnen ermöglicht, solche Boxen zu produzieren/kaufen.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 5.11.2013
Letzte Änderung: 5.11.2013
Wertung: 13/15
Besser als das aktuelle Album.

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Dream Theater

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1986 Majesty - the official 1986 Demo 9.00 1
1989 When Dream And Day Unite 11.00 3
1992 Another day (Single) - 1
1992 Images and Words 12.00 4
1993 Live at the Marquee 7.00 1
1994 Lie (Single) - 1
1994 The silent man (Single) - 1
1994 Awake 12.33 3
1995 A Change Of Seasons 9.50 2
1997 Falling Into Infinity 6.00 2
1997 Hollow years (Single) - 1
1998 Once In a LIVEtime 7.67 3
1999 Metropolis Pt. II - Scenes From a Memory 12.00 7
2000 Through her eyes (Single) - 1
2001 Metropolis 2000: Scenes From New York 11.00 1
2001 Live Scenes From New York 10.00 1
2002 Six degrees of inner turbulence 6.00 3
2003 Train of thought 9.67 6
2003 The Number of the Beast (Official bootleg) 8.00 2
2003 Master of Puppets (Official Bootleg) 10.00 2
2004 When dream and day reunite (Official bootleg) 11.00 1
2004 Live at Budokan (DVD) 12.00 1
2004 Live at Budokan 10.50 2
2005 Dark Side of the Moon (Official bootleg) 9.00 2
2005 Octavarium 10.29 7
2006 Score - 20th Anniversary World Tour 7.00 1
2006 Made in Japan (Official bootleg) 10.00 1
2006 Score - 20th Anniversary World Tour (DVD) 12.00 1
2007 Systematic Chaos 8.00 4
2008 Chaos in motion 2007-2008 10.00 1
2009 Uncovered 2003-2005 (Official bootleg) 8.00 1
2009 Black Clouds & Silver Linings 10.00 2
2011 A Dramatic Turn of Events 11.80 5
2013 Dream Theater 8.67 3
2016 The Astonishing 8.50 3

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum