SUCHE
Erweiterte Suche
BANDS AUS "NORWEGEN"
22
the 3rd and the mortal
Above Symmetry
Active Heed
Adventure
Airbag
Akasha
Allen - Lande
Alwanzatar
The Anabasis
Anfinnsaas
Anja Garbarek
Annot Rhül
Ansur
Anti-Depressive Delivery
Arabs in Aspic
Arcturus
Finn Arild
Ark (Norw.)
Atlanter
Atrox
Aunt Mary
Autumn Whispers
Beyond Twilight
Big Robot
BOL&Snah
Borknagar
Box
The Brimstone Solar Radiation Band
Bushman's Revenge
Circles End
Circus Maximus
Clarion Call
Communic
Conception
Cronian
D'ACCORD
Déjà-Vu (Nor)
Delvoid
Diabolos In Musika
Divided Multitude
Alf Emil Eik
El Doom & The Born Electric
Electric Eye
Elephant Plaza
elephant9
Emperor
Enslaved
Eyes Of A Blue Dog
Fallen Fowl
Fatal Fusion
Fig Leaf
Foxtrot
Foyn Trio!
Fruitcake
Gallery
Gargamel
Gazpacho
Genesis for two grand pianos
Gentle Knife
Grand General
green carnation
The Guardian's Office
Holon
Høst
ICS Vortex
Ihsahn
In Lingua Mortua
In The Woods
InterStatic
It's the End
Jaga Jazzist
Jono El Grande
Junipher Greene
Øystein Kapperud
Kaukasus
Kerrs Pink
Kiruna
Kjetil Mulelid Trio
Krokofant
Kvazar
Le Corbeau
Leprous
The Low Frequency In Stereo
Lucifer Was
Magic Pie
Major Parkinson
Rhys Marsh
Rhys Marsh & The Autumn Ghost
Mater Thallium
Megetmeget
Mikromidas
Misty Range
Mollmaskin
Morild
Møster
Motorpsycho
Motorpsycho and Ståle Storløkken
Nærvær
Needlepoint
Neograss
Neptune Towers
Nordagust
The Opium Cartel
Pagan's Mind
Panzerpappa
Peccatum
Pendelirium
Phaedra
Phonophani
Pictorial Wand
Popol Vuh (Norw.)
Pymlico
Ram-Zet
Ravana
Reflections in Cosmo
Rendezvous Point
Retroheads
Bjørn Riis
Ruphus
Terje Rypdal
Salvatore
Schtimm
Scorch Trio
Seid
Seven Impale
Shamblemaths
Shining
Signal///
Slaves To Fashion
Solefald
Sonic Debris
SOT
Soup
Spiral Architect
Stille Opprör
Suburban Savages
Sunn O))) & Ulver
The Samuel Jackson Five
Thule
Tirill
Tremolo wankers
Trinacria
The Tronosonic Experience
Tusmørke
Twisted Into Form
Ultralyd
Ulver
Vulture Industries
Weserbergland
Stian Westerhus & Pale Horses
When Mary
The White Birch
White Willow
The Windmill
Winds
WintherStormer
Wobbler
Erik Wøllo & Bernhard Wöstheinrich
<<NiederlandeÖsterreich>>
STATISTIK
24189 Rezensionen zu 16534 Alben von 6441 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Kiruna

Tarasarus

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2007
Besonderheiten/Stil: improvisiert; instrumental; Jazzrock / Fusion; Postrock; RIO / Avant
Label: Plastic Strip
Durchschnittswertung: 12/15 (1 Rezension)

Besetzung

Kare Christoffer Vestrheim Fender Rhodes, Organ
Thomas Tofte Bass, Micromoog
Erland Dahlen Drums, Percussion

Gastmusiker

Rolf Yngve Uggen Guitar
Hallvard Wennersberg Hagen Electronics (right speaker)
Jens Petter Nilsen Electronics (left speaker)

Tracklist

Disc 1
1. Preglow 4:25
2. April 19 9:58
3. Black Widow 4:13
4. Winterkinder 2:47
5. Raldo's Autostrada 7:43
6. Sirens of a Lost City, part I 5:14
7. Sirens of a Lost City, part II 6:24
8. The Underworld 12:38
9. Afterglow (bonus track) 9:29
Gesamtlaufzeit62:51


Rezensionen


Von: Achim Breiling @


Anfang der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts hat man offenbar ein dreistöckiges Straßenmonstrum geplant (eine Ebene für die Strassenbahn, eine zum Parken und ein für die eigentliche Fahrstraße), die mitten durch Oslo führen sollte. Oder, zumindest haben die Architekten Sommerschild & Kollandsrud eine Modellskizze dafür angefertigt. Vermutlich war da aber dann der Gebäudekomplex in der Mitte im Weg, den man nicht abreißen konnte oder wollte, weshalb man das Projekt aufgegeben hat. Wenigstens hat man das Bild aber dann für das Cover des zweiten Albums des Norwegischen Trios Kiruna verwenden können.

Die auf "Tarasarus" zu hörende Musik entstand irgendwann Anfang der zweiten Hälfte des ersten Jahrzehnts des neuen Jahrtausends in einem Studio in Oslo, wie die des Erstlings (siehe "Irun") unter Live-Bedingungen. Eine gute Stunde improvisierte Rockmusik gibt es hier zu hören, bestimmt von Vintage-Tasten (E-Piano und Orgel), Bass und Schlagzeug, ergänzt um allerlei Elektronisches und seltene E-Gitarreneinlagen. Drei Gastmusiker sind beteiligt, was für ein recht farbiges und vielschichtiges Klangbild sorgt.

Jazzig-freiformatiges Triogerocke, bisweilen - wie auf dem Debüt - mit leichten Canterbury-Soft-Machine-Referenzen, trifft auf freiformatige Tongemenge, Postrockexzesse und schwebende Elektroniksounds. Im Vergleich zum Erstling ist die Musik freier ausgefallen, weniger retro und jazzrockig, dafür deutlich elektronischer. Zumindest gibt es nun unzählige Sounds, allerlei Zuschen und Fiepen, Dröhnen und Knurren zu vermelden, welches das erdig und druckvoll dahin rockende Tasten-Bass-Schlagzeug-Trio klanglich ergänzt.

Von minimalistisch-repetitiven E-Pianomustern bestimmte Abschnitte treiben hier klangvoll-postrockig dahin (man höre z.B. "Black Widow"), anderes quillt formlos-geheimnisvoll, bisweilen ziemlich wüst aus den Boxen ("Winterkinder", die beiden Teile von "Sirens Of A Lost City "), oder rockt mächtig und voluminös voran ("April 19" und "Raldo's Autostrada" - in dem die E-Gitarre prägend jault). "The Underworld" gleitet schließlich sehr atmosphärisch dahin, bestimmt von allerlei Jazzrock-Retrocanterbury-Fragenten, ehe sich die Musik zu einem sehr dynamischen Freerock-Exkurs steigert. Mit "Preglow" und "Afterglow" wird das Album durch zwei sparsame Tonskizzen ein- bzw. ausgeleitet, die dezent, wabernd-hallend und mysteriös dahin fließen und sich dann - "Afterglow" zumindest - langsam in nichts auflösen.

"Tarasarus" ist ein wunderbares Album mit einem sperrig-mächtigen, sehr dynamischen Gemenge aus Rock, Jazz, Elektronik und Freiformatigem, das zu hören ich jedem Freund von unklassifizierbarem Prog (der CD-Player meines Computers zeigt zumindest in der Spalte Genre "unclassifiable" an, wenn ich die CD einschiebe) empfehlen möchte.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 31.7.2014
Letzte Änderung: 2.8.2014
Wertung: 12/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Kiruna

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2003 Irun 11.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum