SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
23.4.2018
Piniol - Bran Coucou
22.4.2018
Holosud - Fijnewas Afpompen
Isildurs Bane - Off the Radar
WEEND'Ô - Time of Awakening
21.4.2018
Guru Guru - Rotate!
Sonar - Vortex
Sama Dams - Say It
Holger Czukay - Movies
20.4.2018
HeKz - Invicta
TesseracT - Sonder
19.4.2018
The Grandmothers of Invention - Live in Bremen
Robert John Godfrey - 70th Birthday Concert with The Enid. Live at Union Chapel
RTFACT - Life Is Good
18.4.2018
WorldService Project - Serve
The Pink Mice - in Synthesizer Sound
Dry River - Circo de la Tierra
17.4.2018
Homunculus Res - Della stessa sostanza dei sogni
Forever Twelve - Home
ARCHIV
STATISTIK
24545 Rezensionen zu 16781 Alben von 6536 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Roxy Music

The Complete Studio Recordings

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2012 (Box-Set)
Besonderheiten/Stil: ArtPop; Rock / Pop / Mainstream
Label: Virgin Records
Durchschnittswertung: keine Wertung (1 Rezension)

Tracklist

Disc 1
1. "Roxy Music"   (Album)
Disc 2
1. "For Your Pleasure"   (Album)
Disc 3
1. "Stranded"   (Album)
Disc 4
1. "Country Life"   (Album)
Disc 5
1. "Siren"   (Album)
Disc 6
1. "Manifesto"   (Album)
Disc 7
1. "Flesh + Blood"   (Album)
Disc 8
1. "Avalon"   (Album)
Disc 9
1. Virginia Plain   (Bonus-CD "Singles, B-Sides And Alternative Mixes (1)) 3:00
2. The Numberer 3:42
3. Pyjamarama (Island Mix) 3:04
4. Pyjamarama (Polydor Mix) 2:54
5. The Pride And The Pain 4:16
6. Do The Strand (USA 7" Mix) 3:23
7. Hula Kula 2:40
8. Your Application Failed 4:46
9. The Thrill Of It All (Edit) 4:23
10. The Thrill Of It All (USA 7" Mix) 3:25
11. Love Is The Drug (USA 7" Mix) 3:00
12. Sultanesque 5:26
13. Both Ends Burning (7" Mix) 4:01
14. For Your Pleasure (Live) 5:04
15. Trash 2 3:12
16. Dance Away (7" Version) 3:50
17. Dance Away (Canadian Extended 12" Mix) 6:32
18. Angel Eyes (7" Version) 2:53
19. Angel Eyes (12" Version) 6:38
Gesamtlaufzeit76:09
Disc 10
1. Oh Yeah (7" Version)   (Bonus-CD "Singles, B-Sides And Alternative Mixes (2)) 4:15
2. Manifesto (Remake) 4:02
3. South Downs 5:14
4. Lover 4:29
5. Jealous Guy 6:12
6. To Turn You On (1981 B-Side Version) 4:13
7. More Than This (7" Version) 4:35
8. Avalon (7" Version) 4:16
9. Always Unknowing 5:21
10. Take A Chance With Me (7" Version) 3:40
11. Take A Chance With Me (USA 7" Mix) 2:47
12. The Main Thing (12" Version) 7:44
13. The Main Thing (Remix) 3:49
Gesamtlaufzeit60:37


Rezensionen


Von: Thomas Kohlruß


„The Complete Studio Recordings“ ist ein Box-Set welches alle acht Studio-Alben von Roxy Music enthält. Es wurde 2012 von Virgin Records veröffentlicht (ich habe es allerdings erst 2014 relativ günstig erworben). Alle Alben sind in ihrem Original-Umfang, also ohne Bonustracks, aber mit einem hinreißend warmen und transparenten Remastering enthalten. Alle Alben klingen wirklich sensationell. Darüberhinaus stecken die CDs in Mini-Paper-Sleeves zum Aufklappen, das ist sehr liebevoll gemacht. Das Ganze kommt als kompakte, stabile schwarze Box, die auch recht wertig aussieht.

Ein kleiner Makel ist sicherlich, dass keinerlei Booklet beliegt. Gerade bei dieser schönen Gesamtaufmachung hätte man sich doch eine Band-Historie, Begleittexte oder ähnliches gewünscht.

Über die Musik ist bei den Rezensionen der einzelnen Alben schon viel geschrieben worden. Man kann hier also den Weg von Roxy Music vom ausgeflippten Art Pop und Glam Rock über Wave bis hin zum doch recht kitschigen, aber in seiner Art auch wieder irgendwie einmaligen, 80er Pop verfolgen. Obwohl ich durchaus ein Fan bin und Bryan Ferry für einen der größten Sänger unter der Sonne halte, hatte ich Roxy Music etwas aus den Ohren verloren. Aber die Box hat meine Begeisterung neu entfacht und ich kann eigentlich allen Band-Phasen etwas abgewinnen, auch wenn ich die älteren Alben für spannender halte. Und tatsächlich hatte ich bisher weder „Siren“, noch „Manifesto“ in meinem Besitz.

Da allerdings inzwischen die einzelnen CDs von Roxy Music in Remaster-Fassungen auch schon für kleines Geld erhältlich sind (wobei ich nicht einschätzen kann, ob das die gleichen Versionen wie in dieser Box sind. Zumindest scheinen die Einzel-Remasters früher veröffentlicht worden zu sein), mag für einzelne Ergänzungen diese Box zu teuer sein (zumal die Erhältlichkeit inzwischen eingeschränkt erscheint und die Preise dementsprechend angezogen haben).

Allerdings gibt es neben den Studio-Alben noch eine Bonus-Doppel-CD mit Singles, B-Seiten von Singles sowie alternativen Mixen diverser Stücke. Da sind natürlich eventuell gerade für den Sammler und Fan schon interessante Sachen dabei. Die erste Bonus-CD beleuchtet dabei eher die Früh-Phase der Band, die zweite eher die später Pop-Phase. Beide haben ihren Reiz. So sind hier doch einige Überraschungen versteckt, gerade wenn man leicht verfremdete Maxi-Versionen mag, und die Single-B-Seiten sind teils recht kurios. Allerdings sind die Stücke zum Teil schon mit der „The Thrill of it All“-Kompilation veröffentlicht worden (Diese wird allerdings inzwischen zu noch abstruseren Preisen gehandelt als dieses Box-Set).

Wer also alles komplett und kompakt in einer Box will...

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 6.1.2015
Letzte Änderung: 6.1.2015
Wertung: keine

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Roxy Music

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1972 Roxy Music 11.67 3
1973 For Your Pleasure 11.75 4
1973 Stranded 9.00 2
1974 Country Life 9.50 2
1975 Siren 8.50 2
1976 Viva! 11.00 2
1979 Manifesto 9.00 1
1980 Flesh + Blood 5.00 1
1982 Avalon 5.00 2
1983 The High Road (DVD) 10.00 1
1990 Heart Still Beating 8.00 1
1995 The Thrill of it All 10.00 2
2001 The Best of 7.00 1
2001 Musikladen 12.00 1
2002 Live at the Apollo 11.00 1
2003 Live 9.50 2
2007 On the Road. Live. 1979 9.00 1
2007 The Thrill of it All. A Visual History 1972-1982 (DVD) 11.00 1
2008 Live at Rainbow Music Hall, Denver, Colorado, USA 10.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum