SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Prog 50. Progressive Rock Around the World in Fifty Years (22.11.2017)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
22.11.2017
Maat Lander - Seasons of Space - Book #1
Alan Simon - Songwriter
Wings Of Destiny - Kings Of Terror
Lifesigns - Cardington
Damn the Machine - Damn the Machine
King Crimson - Live in Chicago
French TV - Operation: Mockingbird
21.11.2017
French TV - Operation: Mockingbird
Peter Hammill - From the Trees
Orpheus Nine - Transcendental Circus
20.11.2017
Jeffrey Biegel - Manhattan Intermezzo
Badger - One live Badger
Various Artists - AMIGA Electronics
19.11.2017
Taylor's Universe - Almost Perfected
Hans-Hasso Stamer - Digital Life
French TV - Ambassadors of Good Health and Clean Living
Cluster - Cluster & Farnbauer Live in Vienna
ARCHIV
STATISTIK
24106 Rezensionen zu 16473 Alben von 6405 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Gentle Giant

Live at the Bicentennial

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2014
Besonderheiten/Stil: live; Klassischer Prog
Label: Alucard Music
Durchschnittswertung: 12/15 (1 Rezension)

Besetzung

Derek Shulman Vocals, Sax, Drums, Bass, Recorder
Ray Shulman Bass, Violin, Drums, Acoustic Guitar, Recorder, Vocals
Kerry Minnear Keyboards, Cello, Drums, Xylophone, Vibraphone, Recorder, Vocals
Gary Green Guitars, Recorder, Drums, Xylophone, Vocals
John Weathers Drums, Percussion, Vibraphone, Xylophone, Vocals

Tracklist

Disc 1
1. Intro / Just the same 7:41
2. Proclamation / Valedictory 6:20
3. On reflection 5:53
4. Interview 7:52
5. The runnaway / experience 10:38
6. So sincere 11:15
Gesamtlaufzeit49:39
Disc 2
1. Excerpts from Octopus 17:42
2. Give it back 5:25
3. Timing 13:33
4. Free hand 7:35
Gesamtlaufzeit44:15


Rezensionen


Von: Achim Breiling @


Am 4. Juli 1976 feierten die USA ihr 200-jähriges Bestehen. Das United States Bicentennial umfasste diverse Festlichkeiten, symbolische Akte, Paraden und Veranstaltungen, sogar der zehnte Super Bowl stand ganz im Zeichen des Jubiläums. Am Abend des 3. Juli traten Gentle Giant im Rahmen der "In'terview"-Tour im Calderon Theatre in Hempstead auf. Der Auftritt wurde von einer lokalen Radiostation aufgezeichnet und wohl auch gesendet, was es zuerst Bootleggern ermöglichte mit dem Material auf illegale Weise Geld zu verdienen.

Teile des Konzerts (offenbar aus dem Radio aufgenommen) waren zumindest auf dem (später sanktionierten) Bootleg "In'terview in concert" zu hören. Vor nicht allzu langer Zeit fand sich dann eine relativ vollständige Aufnahme (der originale Mitschnitt des Senders?), die schließlich 2014 von der Band (ihrem Label Alucard) auf zwei CDs veröffentlicht wurde. "Live at the Bicentennial" bietet bei sehr gutem Sound den Grossteil des Gentle-Giant-Konzerts jenes Abends. Es fehlen (wie hinten auf dem Digipack extra vermerkt ist) die Zugaben: "Peel the paint", "I lost my head" und eine Coverversion von Wilson Picket's "In the Midnight Hour". Schließlich gaben Gentle Giant, nachdem Mitternacht vorüber war, der USA noch ein Geburtstagsständchen.

Das Programm der Band an jenem Abend unterscheidet sich nicht sehr von dem, das auf dem im Oktober desselben Jahres mitgeschnittenen "Playing The Fool" zu hören ist. Allerdings hatte man drei Nummern vom Album "In'terview" im Set, die man dann später wieder verwarf, oder die für "Playing The Fool" nicht berücksichtigt wurden. Dafür fehlt hier "Funny Ways" und - wie schon erwähnt - die Zugabe "Peel the paint/I lost my head".

Es fragt sich nun, ob man "Live at the Bicentennial" braucht, wenn man schon "Playing The Fool" sein Eigen nennt. Nun, es gibt schon ein paar Gründe dafür. Gentle Giant sind hier etwas schwungvoller, rauer, ausschweifender und noch spielfreudiger zu Gange als auf ihrem ersten Livealbum. Das Label wirbt für die Scheibe mit den Worten "live, raw and untouched", was die Sache ziemlich gut trifft. Besonders Ray Shulmann lässt es am Bass immer wieder ziemlich krachen. Außerdem ist die Band ausgesprochen gut aufgelegt und gelaunt, was vor allem die mehrstimmigen Abschnitte in z.B. "Proclamation" und "On reflection" zu einem Erlebnis werden lässt. Dazu kommen als Kaufgrund die drei selten live zu hörenden "In'terview"-Nummern, von denen zumindest das Titelstück mit zu den besten Kompositionen der Band gehört. "Give it back", eine Art Hommage an Bob Marley, bietet einen recht eigenartigen Prog-Reggea, während "Timing" zu guten Teilen aus einem interessanten, echoverfremdeten und teilweise vom Publikum aktiv begleiteten E-Violinen-Solo Ray Shulmans besteht.

Wer also ein weiteres, klanglich sehr zufrieden stellendes Live-Albumvon Gentle Giant sucht (so viele gibt es da ja nicht), der wäre mit "Live at the Bicentennial" sicher sehr gut bedient. Wobei "Live in Stockholm '75" auch eine gute Wahl wäre (oder beide). Man muss allerdings beachten, dass Gentle Giant live immer etwas roher und rockiger, weniger vertrackt und vielschichtig zu Gange sind, als auf ihren Studioscheiben. Viele der komplexen, reich instrumentierten Studionummern waren live kaum umsetzbar und mussten etwas vereinfacht werden. Reichlich progressive und komplizierte Musik gibt es hier natürlich trotzdem zu hören. Kurzum: Ein rundum gelungener Livemitschnitt einer der interessantesten Progbands der 70er Jahre!

Ach ja, ein Beiheft, auch wenn das ansonsten sehr hübsche Digipack ein Fach für ein solches aufweist, gibt es offenbar nicht. Ich dachte erst, bei meinem Exemplar wäre es abhanden gekommen, doch nach einiger Recherche im Internet musste ich feststellen, dass das Album wohl nicht mit einem solchen ausgestattet wurde.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 24.2.2015
Letzte Änderung: 17.9.2015
Wertung: 12/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Gentle Giant

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Gentle Giant 10.20 5
1971 Acquiring The Taste 12.00 3
1972 Octopus 12.67 3
1972 Three Friends 11.50 4
1973 In A Glass House 13.00 1
1974 The Power And The Glory 12.50 3
1975 Free Hand 12.00 2
1976 Interview 9.50 2
1977 Live - Playing The Fool 14.33 3
1977 The Missing Piece 7.33 3
1978 Giant for a day 3.67 3
1980 Civilian 7.25 4
1994 In Concert 9.00 1
1996 The Last Steps 9.00 1
1996 Edge Of Twilight - 1
1997 Under Construction 11.00 1
1998 Live on the King Biscuit Flower Hour 13.00 1
1998 Out of the fire - The BBC Concerts 10.00 1
2000 Live Rome 1974 11.00 1
2000 Totally out of the woods-The BBC Sessions 12.00 1
2001 In'terview in concert - 1
2002 artistically cryme 8.00 1
2002 Endless Life 9.00 1
2003 Way of life - 1
2004 Scraping the Barrel - 1
2004 Giant on the Box (DVD) 12.50 4
2006 GG at the GG (DVD) 10.00 1
2009 King Alfred's College Winchester 1971 10.00 1
2009 Live in Stockholm '75 11.00 1
2017 Three Piece Suite - 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum