SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
20.6.2018
Widek - Dream Reflection
19.6.2018
The Soft Machine Legacy - Burden of Proof
Heldon - It's Always Rock'n'Roll
18.6.2018
Il Bacio della Medusa - Seme
17.6.2018
Temple - Temple
Jack O'The Clock - Repetitions Of The Old City II
Bad Dreams - Chrysalis
Corde Oblique - Back Through The Liquid Mirror
16.6.2018
Sensitiva Immagine - E tutto cominciò così
Pyramid - Pyramid
15.6.2018
Real Ax Band - Just Vibrations - Live at Quartier Latin
Tusmørke - Fjernsyn i farver
Christian Fiesel - The Dark Orb
HAGO - HAGO
14.6.2018
Karmic Juggernaut - The Dreams That Stuff Are Made Of
Not A Good Sign - Icebound
Syrinx Call - The Moon On A Stick
Mike & The Mechanics - Word Of Mouth
ARCHIV
STATISTIK
24719 Rezensionen zu 16919 Alben von 6589 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Kraftwerk

Tour de France (Single)

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1999 (Aufnahmen von 1983/84)
Besonderheiten/Stil: Elektronische Musik
Label: EMI
Durchschnittswertung: 11/15 (1 Rezension)

Besetzung

Ralf Hütter
Florian Schneider
Karl Bartos
Wolfgang Flür

Tracklist

Disc 1
1. Tour de France   (Radio Version) 3:07
2. Tour de France   (Kling Klang Analog Mix) 6:44
3. Tour de France   (Remix François K.) 6:45
4. Multi-Media-Track


Rezensionen


Von: Jochen Rindfrey @


"Tour de France" wurde erstmals 1983 als Single veröffentlicht und sollte einen Vorgeschmack auf das geplante neue Kraftwerk-Album "Technopop" bieten. Bekanntlich ist "Technopop" dann nicht erschienen, erst drei Jahre später folgte "Electric Cafe" - und darauf war "Tour de France" nicht enthalten. Somit fand der Titel zunächst auch nicht den Weg ins CD-Zeitalter und wurde zu einer Rarität. Erst Mitte 1999 wurde der Titel offiziell auf einer CD-Single veröffentlicht. Enthalten sind eine "Radio Version", ein "Kling Klang Analog Mix" und ein "Remix François K.", außerdem ein Multimedia-Track mit einem Video zu "Tour de France".

Die Vinylsingle wurde damals in verschiedenen Versionen veröffentlicht. So gab es neben der französisch gesungenen Fassung, die die Grundlage der CD-Ausgabe bildet und die bis heute auch bei Konzerten verwendet wird, noch eine deutschsprachige Version sowie diverse Remixe.

Musikalisch zeigt "Tour de France" Kraftwerk noch einmal in ihrer ganzen Kreativität. Das charakteristische, immer wiederkehrende rhythmische Atmen (oder eher Keuchen), dazu die hektische Percussion und der stakkatoartige Gesang - das lässt die Strapazen eines Radrennens durchaus hörbar werden. Der "Remix François K." lässt die perkussiven Elemente des Stücks noch stärker hervortreten.

20 Jahre nach der Single erschien eine neue Version des Stücks auf dem Album "Tour de France Soundtracks".

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 17.6.2005
Letzte Änderung: 17.6.2005
Wertung: 11/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Kraftwerk

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1971 Kraftwerk 1 11.67 3
1972 Kraftwerk 2 9.00 3
1973 Ralf & Florian 10.50 4
1974 Autobahn 12.00 3
1975 Radio-Aktivität 12.00 2
1977 Trans Europa Express 12.00 2
1978 The Man-Machine 12.00 1
1981 Computer World 11.00 1
1986 Electric Cafe 8.00 2
1991 The Mix 8.50 2
1999 Expo 2000 (Single) 7.00 1
2003 Tour de France Soundtracks 8.00 1
2004 Aerodynamik (Single) - 1
2005 Minimum-Maximum 9.67 3
2005 Minimum - Maximum (DVD) 11.50 2
2009 Der Katalog 13.00 2
2017 3-D Der Katalog 13.00 1
2017 3-D Der Katalog (BluRay-Boxset) 14.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum