SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
23.9.2018
Expo '70 - animism
Scherzoo - 04
Riverside - Wasteland
Crippled Black Phoenix - Great Escape
The Alan Parsons Project - On Air
22.9.2018
Lumerians - Call Of The Void
VAK - Budo
Time Collider - Travel Conspiracy
21.9.2018
Regal Worm - Pig Views
Tri Atma - Tri Atma
Jean Michel Jarre - Planet Jarre
42DE - Fall of the Moon
20.9.2018
Yes Featuring Jon Anderson, Trevor Rabin, Rick Wakeman - Live at the Apollo
Aaron Brooks - Homunculus
19.9.2018
Svin - Virgin Cuts
Marcello Giombini - Computer Disco
UFO över Lappland - UFO över Lappland
18.9.2018
Mark Wingfield - Tales from the Dreaming City
ARCHIV
STATISTIK
24910 Rezensionen zu 17078 Alben von 6653 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Cluster

Sowiesoso

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1976 (CD-Ausgabe bei Water)
Besonderheiten/Stil: instrumental
Label: Sky
Durchschnittswertung: 11.5/15 (2 Rezensionen)

Besetzung

Hans-Joachim Roedelius
Dieter Moebius

Tracklist

Disc 1
1. Sowiesoso 7:17
2. Halwa 2:47
3. Dem Wanderer 3:47
4. Umleitung 3:25
5. Zum Wohl 6:50
6. Es war einmal 5:25
7. In Ewigkeit 7:10
Gesamtlaufzeit36:41


Rezensionen


Von: Siggy Zielinski @ (Rezension 1 von 2)


Für die Musik auf "Sowiesoso", Clusters erstem Album für Sky Records, können das eine ländliche Idylle zeigende Cover und eine gewisse Eigenwilligkeit signalisierender Titel als Ausgangspunkte gelten. Während die meisten anderen Künstler zum Thema "ländliche Idylle" wahrscheinlich schwaches New Age-Material produziert hätten, kreierten Cluster Stücke, deren Originalität ausser Frage stehen dürfte.

Die instrumentalen Stücke zwischen Krautrock und Elektronik, die eine schwer zu erklärende, magisch wirkende Intimität verströmen, wurden in erster Linie mit analogen Synthesizern eingespielt, die von elektrischen Gitarren, E-Pianos und diversen selbstgebastelten Effekten unterstützt werden.

Das Ergebnis klingt nach zwei genialen, von den meisten missverstandenen Tüftlern, die mit ihrer zugleich bieder und schräg wirkenden Hausmusik für Ausserirdische sogar den Querdenker Brian Eno in ihren Bann ziehen konnten.

Egal ob die jamartig-krautrockigen "Zum Wohl" und "Sowiesoso", das orientalisch angehauchte "Halwa", die naiv-märchenhaften "Es war einmal" und "Dem Wanderer", das jazzig-verschlafene "In Ewigkeit", oder das humorvoll-ausgelassene Stück "Umleitung" ; in dieser lebensbejahenden, federleichten, aber dennoch frappierend originellen, atmosphärischen Form können die Stücke nur von Moebius und Roedelius - genannt Cluster - stammen.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 14.8.2005
Letzte Änderung: 14.8.2005
Wertung: 12/15

Zum Seitenanfang

Von: Jochen Rindfrey @ (Rezension 2 von 2)


Endlich ist dieses Kleinod deutscher Elektronik wieder auf CD erhältlich. Das amerikanische Label Water hat Sowiesoso neu aufgelegt und gleich noch ein informatives Beiheft spendiert, das mit Kommentaren von Moebius und Roedelius sowie von Brian Eno versehen ist. Ob die Aufnahmen für diese Neuausgabe klanglich aufpoliert wurden, geht allerdings nicht daraus hervor. Der Klang ist jedenfalls in Ordnung.

Zur Musik hat Siggy schon alles wesentliche gesagt. Es geht hier in eine ähnliche Richtung wie ein Jahr vorher Zuckerzeit. Allerdings gibt es hier keinen so deutlichen Gegensatz zwischen Moebiusscher Schrägheit und Roedeliusscher Pastorale, jedes Stück hat von beidem etwas.

Eine hübsche Sammlung elektronischer Miniaturen, weit weg vom "teutonischen Ernst" anderer Elektroniker aus deutschen Landen.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 29.11.2006
Letzte Änderung: 29.11.2006
Wertung: 11/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Cluster

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1971 Cluster 71 9.00 1
1972 Cluster II 10.50 2
1974 Zuckerzeit 12.00 1
1977 Cluster & Eno 10.00 1
1978 After the Heat 11.00 1
1979 Grosses Wasser 9.00 1
1980 Cluster & Farnbauer Live in Vienna 11.00 1
1981 Curiosum 11.00 1
1990 Apropos Cluster 12.00 1
1994 One Hour 11.00 1
1997 Japan 1996 live 11.00 1
2009 Qua 11.00 2
2015 USA live 11.00 1
2015 Japan live 11.00 1
2016 1971-1981 12.00 1
2016 Kollektion 06: Cluster 1971-1981 11.00 1
2017 Konzerte 1972/1977 8.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum