SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
17.7.2018
Deafening Opera - Let Silence Fall
Ihsahn - Àmr
16.7.2018
Twelfth Night - Fact and Fiction
The Sea Within - The Sea Within
Mystery - Lies and Butterflies
15.7.2018
Ragnar Grippe - Sand
Klaus Schulze - Silhouettes
Malaavia - Frammenti Compiuti
14.7.2018
Pixie Ninja - Ultrasound
Jonathan - Jonathan
12.7.2018
Robert Reed - Sanctuary III
42DE - EP
Manfred Mann's Earth Band - Watch
11.7.2018
Hollowscene - Hollowscene
Seasons Of Time - Welcome To The Unknown
10.7.2018
Robert Reed - Sanctuary III
Space Debris - Mountain Ultimate
9.7.2018
3RDegree - Ones & Zeros : Volume 0
ARCHIV
STATISTIK
24781 Rezensionen zu 16966 Alben von 6608 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Parzival

Rock in Deutschland Vol. 9

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1981 (Aufnahmen von 1971 - 1973)
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog
Label: Telefunken
Durchschnittswertung: keine Wertung (1 Rezension)

Besetzung

Lothar Siems Gitarre, Gesang
Walter Quintus Violine, Bass, Orgel, Klavier
Thomas Olivier Schlagzeug

Gastmusiker

Matthias Müller-Menckens Flöte, Klavier, Orgel
Joachim Reichhold Cello
Hans Jaspers Viola
Harald Konietzko Bass
Walter von Seydlitz Cello

Tracklist

Disc 1
1. Scarlet Horses   (aus der LP "Ba-Rock" - Januar 1973) 6:26
2. Thought   (aus der LP "Ba-Rock" - Januar 1973) 5:58
3. One Day   (Single-Erstveröffentlichung - Juni 1972) 3:37
4. Souls Married To The Wind   (Single-Erstveröffentlichung - Juni 1972) 3:37
5. Stories   (aus der LP "Ba-Rock" - Januar 1973) 1:55
6. Black Train   (aus der LP "Ba-Rock" - Januar 1973) 8:34
7. Resignation   (aus der LP "Legend" - November 1971) 2:53
8. Wall Bungalow   (aus der LP "Legend" - November 1971) 2:40
9. Empty Land   (aus der LP "Legend" - November 1971) 5:12
10. Frank Supper   (aus der LP "Ba-Rock" - Januar 1973) 2:22
Gesamtlaufzeit43:14


Rezensionen


Von: Jochen Rindfrey @


Hier mal wieder etwas aus dem Raritätenkabinett. "Rock in Deutschland" war eine zehnteilige Reihe von Kompilationen, die bei den Labels Telefunken, Strand und Ahorn Ende der 70er / Anfang der 80er erschien. Jede LP aus dieser Reihe war einer Band bzw. einem Interpreten aus Deutschland gewidmet, aus dem Prog-Bereich waren dies Amon Düül II, Can und eben Parzival.

Parzival hatten sich bereits 1973 nach nur zwei LPs aufgelöst, und als "Rock in Deutschland Vol. 9" 1981 erschien, waren beide bereits vergriffen. Somit bot dieser Sampler damals die einzige Möglichkeit, die Musik von Parzival kennen zu lernen, was letztlich auch der Grund war, dass er den Weg in meine Plattensammlung fand.

Enthalten sind neben Songs aus den beiden Parzival-LPs "Legend" und "BaRock" noch zwei als Single veröffentlichte Stücke. Auf den vor einigen Jahren erschienenen CD-Ausgaben sind diese als Bonustitel enthalten. Auf der Rückseite der Plattenhülle ist außerdem noch ein Artikel über Parzival aus dem Lexikon "Rock in Deutschland" abgedruckt.

Bisweilen bekommt man noch gebrauchte Exemplare dieser LP. Da alle Titel auch auf CD erhältlich sind, lohnt sich der Kauf wohl nur für absolute Komplettisten!

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 30.1.2006
Letzte Änderung: 30.1.2006
Wertung: keine reines Sammlerstück

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Parzival

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1971 Legend 11.00 2
1973 BaRock 9.00 2

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum