SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
22.7.2018
Barnacles - Air Skin Digger
Distorted Harmony - A Way Out
Yasuaki Shimizu - Kakashi
21.7.2018
Barnacles - One Single Sound
Robert Cohen-Solal - Les Shadoks
The Flaming Lips - Embryonic
20.7.2018
Distorted Harmony - A Way Out
Three - Live Boston '88
Koenjihyakkei - DHORIMVISKHA
The Enid - Live At Loreley
Southern Empire - Civilisation
Marcello Giombini - Synthomania
19.7.2018
Cavern Of Anti-Matter - Hormone Lemonade
Twelfth Night - Fact and Fiction
Spock's Beard - Noise Floor
17.7.2018
Deafening Opera - Let Silence Fall
Ihsahn - Àmr
16.7.2018
Twelfth Night - Fact and Fiction
ARCHIV
STATISTIK
24796 Rezensionen zu 16977 Alben von 6612 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Lazuli

Amnésie

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2004
Besonderheiten/Stil: Folk; RetroProg; Worldmusic / Ethno
Label: Night&Day
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung

Sylvain Bayol Chapman Stick, Kontrabass, Percussion, Doudouk, Samples, Gitarre
Frédéric Juan Marimba, Vibraphon, Percussion, Klavier
Yohan Simeon Percussion, Marimba, Metallophon, Gitarre
Pol Amar Gitarre
Claude Leonetti Léode, Samples
Marc Almeras Gitarre
Dominique Leonetti Gesang, Gitarre, Mandoline, Udu, Samples

Gastmusiker

Alex Clapot Oud (9), Klavier (10)
Jean-Luc Imbert Horn, Tuba, Kornett (6)
Michael Luitaud Trompete (6)
Fabrizio Leonetti Klarinette (5)
Aline Leonetti Gesang (14)
Fred Mathieu Percussion (7)
Narayana Bansuri (13)

Tracklist

Disc 1
1. Une ombre au tableau 3:19
2. Un automne 3:38
3. Chansons nettes 2:30
4. Rien d'important 3:52
5. Mal de chien 4:13
6. Nos voix se mélangent   (live) 5:49
7. Naïf 4:08
8. Un hiver 3:58
9. Merci 5:20
10. Un printemps 2:09
11. Un été 2:53
12. L'impasse 4:00
13. Naïf 2 4:30
14. Amnésie 6:19
Gesamtlaufzeit56:38


Rezensionen


Von: Jochen Rindfrey @


Lazuli aus Südfrankreich sind für mich eine der spannendsten Entdeckungen des noch jungen Jahres 2007, und ich habe es sehr bedauert, dass Orkantief Kyrill mich daran gehindert hat, das Lazuli-Konzert am 18.1. in Aschaffenburg zu besuchen.

Gegründet wurde das Septett 1998, und Amnésie ist bereits ihre zweite CD; das titellose Debüt von 1999 ist vergriffen. Charakteristisch für die Musik der Franzosen ist zum einen der umfangreiche Einsatz von Schlaginstrumenten aller Art, zum anderen die Verwendung des Chapman Stick und der Léode, eines von Claude Leonetti entwickelten, Stick-ähnlichen Instruments. Eine Beschreibung der Léode findet man auf der Homepage der Band (nur in Französisch).

Lazuli verbinden folkloristische und ethnomusikalische Elemente mit klassischem Progressive Rock. Meist bewegen sich die Songs in mittlerem bis zurückhaltendem Tempo. Richtig "flotte" Nummern sind selten, aber die farbigen Arrangements sorgen dafür, dass auch so keine Langeweile aufkommt.

Dichte Percussion bildet die Grundlage der Songs: Xylophon oder Metallophon plingen, hektisch wird über Tablas oder andere exotische Trommeln gewirbelt. Dazu kommen der vielfältigen Klänge von Stick und Léode, die von sanft fließend bis heftig sägend und krachend reichen. Wobei die letzteren hier noch etwas seltener eingesetzt werden (z.B. auf L'impasse); auf dem nächsten Album sollte sich das dann ändern. Hervorzuheben ist auch der angenehme Gesang von Dominique Leonetti, der auch Hauptkomponist und Texter der Band ist. Die von vielen Proggern heiß geliebten Keyboards fehlen übrigens praktisch völlig.

Vergleichen lässt sich die Musik von Lazuli vielleicht am ehesten mit den Soloscheiben von Ex-Crimso Trey Gunn. Auch die Italiener Indaco gehen teilweise in eine ähnliche Richtung.

Lazuli sind eine der interessantesten Bands der aktuellen französischen Progszene. Liebhaber ethno-beeinflusster Klänge liegen hier goldrichtig.

Anspieltipp(s): Mal de chien, L'impasse
Vergleichbar mit: Trey Gunn, Indaco
Veröffentlicht am: 25.1.2007
Letzte Änderung: 13.1.2008
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Lazuli

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2006 En avant doute... 11.50 2
2009 Réponse Incongrue à l'Inéluctable 12.00 4
2009 Six Frenchmen in Amsterdam : live at Paradiso (DVD) 12.00 2
2011 (4603 battements) 11.00 4
2013 Live @ l'Abeille rôde (DVD) 10.00 1
2014 Tant que l'herbe est grasse 8.75 4
2016 Nos Âmes Saoules 12.00 3
2018 Saison 8 11.00 2

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum