SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
20.2.2018
Soniq Theater - Squaring the Circle
19.2.2018
Security Project - Contact
Virgil & Steve Howe - Nexus
18.2.2018
Kellerkind Berlin - Colourful Thoughts
17.2.2018
Goblin - Phenomena
A Silent Sound - Compass
Nadav Cohen - Lacuna
16.2.2018
Christian Fiesel - Analogy
Solefald - Neonism
Armed Cloud - Master Device & Slave Machines
It Bites - The Big Lad In The Windmill
15.2.2018
Tuesday the Sky - Drift
14.2.2018
It Bites - Map Of The Past
13.2.2018
The Flock - Truth - The Columbia Recordings 1969-1970
Subterranean Masquerade - Vagabond
Tautologic - Re:Psychle
Dry River - 2038
Babylon - Night Over Never
ARCHIV
STATISTIK
24381 Rezensionen zu 16668 Alben von 6497 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Magma

aus: Frankreich


Website 1 | Website 2

Bemerkungen


Die französische Kultband Magma dürfte eine der wenigen Prog-Formationen sein, die - neben einer eigenen Kunstsprache, Kobaianisch - ein spezielles Genre quasi im Alleingang geschaffen hat: Zeuhl, was auf Kobaianisch etwa "himmlische Musik" bedeutet.

Magmas Musik wurde schon als "klingonische Oper" und als Coltrane trifft Carl Orff beschrieben: hypnotische, repetitive Strukturen, Einflüsse von Jazz, osteuropäischer Folklore und moderner Klassik, massive Chorvocals in einer erfundenen Sprache und eine Weltklasse-Rhythmus-Abteilung, geführt durch Schlagzeugderwisch und Bandleader Christian Vander und getragen vom kraftvollen, grollend-agressiven Bass von Jannick Top oder Bernard Paganotti kennzeichen die Hochphase der Band von ca. 1973-1977.

Anfangs klangen Magma ein bisschen wie eine französische Ausgabe von Soft Machine, später versuchten sie sich auch mit gemischtem Erfolg an der Auflockerung ihrer Musik mit Funk-, Disco- und Soul-Elementen, aber immer bewahrten sie ihren eigenen Stil, der das Publikum spaltet wie kaum eine andere Band aus dem "Mainstream"-Progbereich.

Heutzutage (2002) tourt Christian Vander relativ regelmässig mit einer verjüngten Version der Band, die grandiose, mitreissende Konzerte mit dem bekannten Material gibt. Nur auf neue Studiokompositionen wartet die Fanschar leider seit etlichen Jahren vergeblich.

(Udo Gerhards)

Leitfaden


Magma-Eintrag im Leitfaden "Zeuhl"

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Alice; Arkham; BBI; Francois Bréant; Pascal Duffard; Fusion; Patrick Gauthier; Guillaume Perret & the Electric Epic; Heldon; Nadavati; Nyl; Offering; One Shot; Bernard Paganotti; Pienza Ethnorkestra; Seven Indies; Speed Limit; STS; Laurent Thibault; François Thollot; Jacques Thollot; Jannick Top; Troc; Univeria Zekt; Utopic Sporadic Orchestra; Christian Vander; Vandertop; Volkor; Weidorje; Benoît Widemann; Zao

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Magma

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Magma 10.75 4
1971 1001° Centigrades 9.20 5
1973 Mekanïk Destruktïw Kommandöh 14.50 3
1974 Wurdah Ïtah 11.00 2
1974 Köhntarkösz 11.50 2
1975 Live (Hhai) 12.00 1
1976 Inédits 7.50 2
1976 Üdü Wüdü 11.00 3
1977 Attahk 9.50 4
1981 Retrospektïw 3 6.00 2
1981 Retrospektïw 1-2 11.50 2
1984 Merci 7.50 2
1984 Concert Bobino 1981 7.50 2
1989 Mekanïk Kommandöh 13.67 3
1992 "Les Voix" Concert 1992 10.00 1
1996 Concert 1976 Opéra de Reims 12.00 1
1996 Theatre du taur Concert - Toulouse 1975 9.00 1
1996 Concert 1971 Bruxelles - Théâtre 140 10.00 1
1998 Simples 4.00 1
1998 Floe Essi / Ektah 7.00 1
1999 BBC 1974 Londres 11.50 2
2001 Theusz Hamtaahk Trilogie 15.00 5
2004 Concert Bobino 1981 (DVD) 5.00 1
2004 K.A 12.83 6
2004 Uber Kommandoh - 1
2006 Mythes et légendes Volume II (DVD) 13.25 4
2006 Mythes et légendes Volume I (DVD) 14.00 4
2007 Mythes et légendes Volume III (DVD) 14.33 3
2008 Mythes et légendes Volume IV (DVD) 12.50 2
2008 Studio Zünd - 1
2009 Ëmëhntëhtt-Ré 13.33 3
2009 Live in Tokyo 13.00 1
2012 Félicité Thösz 11.40 5
2013 Mythes et légendes - Epok V 11.50 2
2014 Zühn Wöhl Ünsaï - Live 1974 12.00 2
2014 Rïah Sahïltaahk 10.00 2
2015 Šlag Tanz 10.00 1
2015 Köhnzert Zünd 13.33 3
2017 Ëmëhntëhtt-Ré Trilogie 15.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum