SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
18.9.2018
Mark Wingfield - Tales from the Dreaming City
Blackfield - Open Mind - The Best of Blackfield
17.9.2018
Giant Hedgehog - Die Irrealität der Zeit
16.9.2018
Ángel Ontalva & Vespero - Sea Orm Liventure
Finally George - Life is a Killer
15.9.2018
Dai Kaht - Dai Kaht
OAK (Oscillazioni Alchemico Kreative) - Giordano Bruno
14.9.2018
Antony Kalugin Project (Sunchild) - Messages from afar: The Division and Illusion of Time
London Underground - Four
13.9.2018
Starfish64 - The Future in Reverse
The Aaron Clift Experiment - If All Goes Wrong
12.9.2018
Le Mur - exorta
10.9.2018
Anderes Holz - Fermate
9.9.2018
stringmodulator - Manifesto: Noises made by Guitar and Bass
8.9.2018
Monophonist - Über die Freiheit der praktischen Unvernunft
Colonel Petrov's Good Judgement - Among Servants
7.9.2018
The Flaming Lips - Onboard the International Space Station Concert for Peace
Yes Featuring Jon Anderson, Trevor Rabin, Rick Wakeman - Live At The Apollo (Blu-Ray)
ARCHIV
STATISTIK
24893 Rezensionen zu 17064 Alben von 6650 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Volkor

aus: Frankreich


Bemerkungen


Volkor nannten 1973 die Brüder Francis und Didier Lockwood ihre erste gemeinsame Band. Die beiden Brüder aus Calais hatten da schon ein paar Jahre in verschiedenen Bands des französischen Rockuntergrunds hinter sich, Francis als Pianist und Keyboarder, Didier als Geiger. Die Band bestand allerdings nicht lange. Schon Ende 1973 gingen die Brüder wieder getrennter Wege. Es gab zwar weitere Versuche der beiden ein gemeinsames Projekt zu verwirklichen, doch Didiers Engagement mit Magma verhinderte erst einmal alle diesbezüglichen Bemühungen. 1976 bot der Produzent Jean-Pierre Massiera (Visitors, Atlantide) den Brüdern an ein gemeinsames Album zu produzieren. Im Sommer desselben Jahres spielten die Lockwoods zusammen mit Bunny Brunel, Patrick Gauthier und Kirt Rust ein Album ein, das allerdings allein unter Didiers Namen mit dem Titel "Jazz-Rock" veröffentlicht wurde. Danach schloss sich Didier Zao an.

1996 veröffentlichten Musea das Album zusammen mit der 1981 entstandenen Solo-LP Francis Lockwoods ("Debbi") zusammen auf einer CD. Dieses Neuauflage erschien unter dem Bandnamen Volkor.

(Achim Breiling)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Magma; Visitors; Weidorje; Zao

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Volkor

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1996 Volkor 9.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum