SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
24.2.2018
Tyndall - Sonnenlicht
23.2.2018
Jordsjø - Jord
Markus Stauss Artgenossen - Treasures of Light
Nem-Q - Fault Lines (Subduction Zone)
Ryan Parmenter - One of a different Color
21.2.2018
Vitral - Entre As Estrelas
InVertigo - Next Stop Vertigo
20.2.2018
Bobby Previte - Rhapsody
Soniq Theater - Squaring the Circle
19.2.2018
Security Project - Contact
Virgil & Steve Howe - Nexus
18.2.2018
Kellerkind Berlin - Colourful Thoughts
17.2.2018
Goblin - Phenomena
A Silent Sound - Compass
Nadav Cohen - Lacuna
16.2.2018
Christian Fiesel - Analogy
Solefald - Neonism
Armed Cloud - Master Device & Slave Machines
ARCHIV
STATISTIK
24389 Rezensionen zu 16673 Alben von 6500 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Paul Cusick

aus: Großbritannien


Zur Band-Website

Bemerkungen


Paul Cusick ist ein britischer Musiker, der bisher vor allem als Lead-Gitarrist in diversen Bands auf sich aufmerksam gemacht hat (na ja, "aufmerksam", eher in kleinem Rahmen). Aber Ende 2008 war sein Vorsatz für das neue Jahr, endlich Schritt hervor hinter der Gitarre zu machen und eigene musikalische Wege zu beschreiten.

So entwickelte er seine Fähigkeiten auf verschiedenen Instrumenten und nahm weitgehend im Alleingang sein Debütalbum "Focal Point" auf, welches 2009 erschien.

Cusicks Gitarrenspiel wird gerne mit Steve Rothery, David Gilmour und Steve Hackett verglichen. Seine Musik am ehesten in die Ecke Pink Floyd, Porcupine Tree, Peter Gabriel, aber auch U2 und Coldplay gesteckt.

(Thomas Kohlruß)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Paul Cusick

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2009 Focal Point 11.00 1
2011 P'dice 11.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum