SUCHE
Erweiterte Suche
Leitfaden: Nordamerik. symphonischer Prog der 70er Jahre
Babylon
Cathedral
Ethos
Hands
Happy The Man
Kansas
Rush
Starcastle
Styx
Yezda Urfa
Persönliche Tips
FM
STATISTIK
24288 Rezensionen zu 16601 Alben von 6470 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Ethos

aus: USA


Bemerkungen


Die Ursprünge von Ethos (aus Fort Wayne in Indiana) reichen zurück bis in die Sechziger Jahre. Zwischenzeitlich nannte die Band sich "Atlantis", schliesslich "Ethos (Ardour)" bzw. "Ethos" (beide Schreibweisen kommen auf den Vinyl-Covern vor).

Ethos veröffentlichten zu Lebzeiten zwei Alben, "Ardour" (1976) und "Open Up" (1977) mit klassischem, King Crimson-beeinflusstem Prog. Obwohl sich zumindest "Ardour" wohl ganz ordentlich verkaufte (ca. 50000 LPs!), löste sich die Band schliesslich nach "Open Up" wegen mangelndem Publikumsinteresse auf.

Leider war nur "Ardour" kurze Zeit als Japan-CD erhältlich, "Open Up" wurde noch nicht wiederveröffentlicht, auch wenn es wohl von beiden Alben Bootleg-CD-Pressungen gibt, wiederum aus Japan. Leichter erhältlich dürfte die 1999 erschienene CD "Relics" mit bis dato unveröffentlichten frühen Live- und Demo-Aufnahmen sein, die allerdings musikalisch und vor allem von der Soundqualität her nicht an die beiden Studio-Alben heranreicht.

(Udo Gerhards)

Leitfaden


Ethos-Eintrag im Leitfaden "Nordamerik. symphonischer Prog der 70er Jahre"

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Empire

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Ethos

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1976 Ardour 12.00 2
1977 Open Up 12.33 3
2000 Relics 10.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum