SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
20.11.2017
Various Artists - AMIGA Electronics
19.11.2017
Taylor's Universe - Almost Perfected
Hans-Hasso Stamer - Digital Life
French TV - Ambassadors of Good Health and Clean Living
Cluster - Cluster & Farnbauer Live in Vienna
18.11.2017
Babils - The Joint Between
Reinhard Lakomy & Rainer Oleak - Zeiten
Deluge Grander - Oceanarium
Virgil & Steve Howe - Nexus
Sons of Apollo - Psychotic Symphony
Yurt - III - Molluskkepokk
17.11.2017
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Tohpati Ethnomission - Mata Hati
Dialeto - Bartók in Rock
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Necronomicon - Verwundete Stadt
Millenium - 44 Minutes
16.11.2017
Smalltape - The Ocean
ARCHIV
STATISTIK
24094 Rezensionen zu 16465 Alben von 6401 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Dieter Moebius

aus: Schweiz


Bemerkungen


Die Hälfte des Elektronik-Duos Cluster. Geboren 1944 im schweizerischen St. Gallen, studierte er Kunst in Brüssel und Berlin, wo er mit Konrad Schnitzler und Hans-Joachim Roedelius zusammentraf. Gemeinsam gründeten sie 1969 die Experimental-Formation Kluster, die sich nach Schnitzlers Weggang 1971 in Cluster umbenannte.

Neben Cluster spielte Dieter Moebius von 1973 bis 1976 noch bei Harmonia, was eigentlich Cluster erweitert um Michael Rother war; zeitweise stieß auch noch Brian Eno zu Harmonia bzw. Cluster. Und auch in zahlreichen weiteren musikalischen Projekten war und ist Dieter Moebius involviert. Da verwundert es nicht, dass ihm für Soloalben kaum Zeit bleibt, das erste erschien erst 1983, und bis heute (2010) folgten gerade mal vier weitere.

Moebius verstarb im Juli 2015.

(Siggy Zielinski)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Cluster; Eno Moebius Roedelius Plank; Harmonia; Kluster; Liliental; Moebius & Beerbohm; Moebius/Neumeier/Engler; Moebius & Plank; Moebius/Plank/Neumeier; Moebius Story Leidecker; Moebius + Tietchens

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Dieter Moebius

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1983 Tonspuren 10.50 2
1986 Blue Moon - Original Motion Picture Soundtrack 9.00 1
1999 Blotch 11.00 1
2006 Nurton 11.00 1
2009 Kram 10.50 2
2011 Ding 10.50 2
2017 Musik für Metropolis 11.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum