SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
24.2.2018
Brainticket - Zürich/Lausanne
Tyndall - Sonnenlicht
23.2.2018
Jordsjø - Jord
Markus Stauss Artgenossen - Treasures of Light
Nem-Q - Fault Lines (Subduction Zone)
Ryan Parmenter - One of a different Color
21.2.2018
Vitral - Entre As Estrelas
InVertigo - Next Stop Vertigo
20.2.2018
Bobby Previte - Rhapsody
Soniq Theater - Squaring the Circle
19.2.2018
Security Project - Contact
Virgil & Steve Howe - Nexus
18.2.2018
Kellerkind Berlin - Colourful Thoughts
17.2.2018
Goblin - Phenomena
A Silent Sound - Compass
Nadav Cohen - Lacuna
16.2.2018
Christian Fiesel - Analogy
Solefald - Neonism
ARCHIV
STATISTIK
24390 Rezensionen zu 16674 Alben von 6500 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

East Of Eden

aus: Großbritannien


Bemerkungen


East of Eden entstanden Ende 1967 um den Geiger und Flötisten Dave Arbus. 1968 erschien eine erste Single bei Atlantic ("King Of Siam/Ballad Of Harvey Kaye"), ehe die Gruppe bei Decca einen Plattenvertrag unterschrieb, wo auf dem Deram-Label 1969 ihre erste LP - "Mercator Projected" -erschien. Für Proghörer ist wohl vor allem diese Scheibe und der Zweitling der Band - "Snafu" von 1970 - mit ihrer Mischung aus Hardrock, Blues und Jazzrock, angereichert mit Einflüssen aus der Neoklassik und einigen "orinetalischen" Klängen, von Interesse. Danach wand sich die Gruppe, bei der ständig die Mitspieler wechselten, dem Folk-Rock/Mainstream zu und hatte mit der Single "Jig-A-Jag" einen ordentlichen Hit. Dave Arbus wurde auch durch seinen Gastauftritt auf The Whos "Who's Next" (1971) bekannt (sein Geigenspiel ist auf "Baba O'Reilly" zu hören). Arbus verliess seine Band allerdings noch im selben Jahr. East of Eden existierte dann noch bis 1978.

(Achim Breiling)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von East Of Eden

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1969 Mercator Projected 9.50 2
1970 Snafu 10.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum