SUCHE
Erweiterte Suche
Leitfaden: Krautrock
Amon Düül II
Ash Ra Tempel
Can
Cluster
Embryo
Faust
Guru Guru
Kraan
Neu!
Popol Vuh
Wallenstein
Persönliche Tips
Agitation Free
Annexus Quam
Mythos
Xhol (Caravan)
STATISTIK
24912 Rezensionen zu 17079 Alben von 6654 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Mythos

aus: Deutschland


Zur Band-Website

Bemerkungen


Mythos entstand 1969 auf Initiative von Stephan Kaske (Querflöte, Keyboards, Gesang, Gitarre), der in Harald Weisse (Bass) und Thomas Hildebrand (Schlagzeug) zwei Mitstreiter fand. Diverse Auftritte der Band beeindruckten den Labelchef und Talentsucher Rolf-Ulrich Kaiser so sehr, daß die Band 1972 ihr Debüt-Album beim Ohr-Label veröffentlichen konnte. Mit dem entspannt-meditativen Album "Dreamlab" erschien erst 1975 eine zweite Scheibe. Danach wandte sich Kaske eher "normalem" Rock zu ("Strange Guys", 1977, und "Concrete City", 1979), bevor er Ende der 70er die Band auflöste. Kaske veröffentlicht seither seine meist elektronisch-experimentellen Soloalben weiter unter dem Namen Mythos.

(Achim Breiling)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Metropolis

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Mythos

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1972 Mythos 10.50 2
1975 Dreamlab 8.00 1
1977 Strange Guys 7.00 1
1980 Quasar 9.00 1
1981 Grand Prix 9.00 1
2011 SuperKraut 9.00 1
2012 Surround Sound Evolution 11.00 1
2015 Jules Verne Forever 10.00 1
2016 Jules Verne – Around the World in 80 Minutes 10.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum