SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Johann Sebastian Bach und die Rockmusik. Zitate, Paraphrasen, Bearbeitungen (25.4.2018)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
25.4.2018
Cross & Jackson - Another Day
Mezz Gacano & Self-Standing Ovation Boskàuz Ensemble - Kinderheim
Piniol - Bran Coucou
Retroheads - Introspective
24.4.2018
Häx Cel - Häxcellent
23.4.2018
Piniol - Bran Coucou
22.4.2018
Holosud - Fijnewas Afpompen
Isildurs Bane - Off the Radar
WEEND'Ô - Time of Awakening
21.4.2018
Guru Guru - Rotate!
Sonar - Vortex
Sama Dams - Say It
Holger Czukay - Movies
20.4.2018
HeKz - Invicta
TesseracT - Sonder
19.4.2018
The Grandmothers of Invention - Live in Bremen
Robert John Godfrey - 70th Birthday Concert with The Enid. Live at Union Chapel
ARCHIV
STATISTIK
24550 Rezensionen zu 16784 Alben von 6538 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Colosseum

aus: Großbritannien


Bemerkungen


Colosseum wurde 1968 von Jon Hiseman (Schlagzeug), Tony Reeves (Bass) und Dave Greenslade (Keyboards) gegründet. Jon Hiseman war zuvor u.a. bei John Mayall's Bluesbreakers (einer bedeutenden Talentschmiede für die britische Rock- und Bluesmusik!) und bei der Graham Bond Organisation aktiv. Ebenfalls von der Graham Bond Organisation stieß auch bald der Saxophonist Dick Heckstall-Smith zu Colosseum.

Colosseum spielten ihre Mischung aus Rock, Blues und Jazz zunächst instrumental, später dann auch mit Gesang, u.a. mit der Blues-Röhre Chris Farlowe am Mikrophon. Dominant war das virtuose Schlagzeugspiel von Jon Hiseman.

Um 1971 löste sich die Gruppe auf, Jon Hiseman versuchte sich daraufhin als Session-Drummer (u.a. bei Jack Bruce) und gründete die eher kurzlebigen Formationen "Tempest" und "Colosseum II", bis Colosseum in der "klassischen" Besetzung (Hiseman, Greenslade, Heckstall-Smith, Clempson, Clarke, Farlowe) 1994 wieder auferstand. Seitdem ist die Band wieder live zu sehen und veröffentlichte auch zwei neue Studio-Alben (Stand Januar 2004).

(Thomas Kohlruß)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Jack Bruce; Colosseum II; Greenslade; Dave Greenslade; Dick Heckstall-Smith; Mogul Thrash; Tempest (70s)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Colosseum

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1969 Valentyne Suite 11.00 1
1969 The Grass Is Greener 10.00 1
1969 Those Who Are About To Die Salute You 10.00 1
1970 Daughter Of Time 8.50 2
1971 Live 11.00 1
1997 Bread & Circuses 9.00 1
1997 The Reunion Concerts 1994 9.00 1
2003 Tomorrow's Blues 8.00 1
2004 The Complete Reunion Concert (DVD) 11.00 1
2009 Morituri Te Salutant 11.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum