SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Close to the Edge. How Yes's Masterpiece defined Prog Rock (20.11.2017)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
21.11.2017
French TV - Operation: Mockingbird
Peter Hammill - From the Trees
Orpheus Nine - Transcendental Circus
20.11.2017
Jeffrey Biegel - Manhattan Intermezzo
Badger - One live Badger
Various Artists - AMIGA Electronics
19.11.2017
Taylor's Universe - Almost Perfected
Hans-Hasso Stamer - Digital Life
French TV - Ambassadors of Good Health and Clean Living
Cluster - Cluster & Farnbauer Live in Vienna
18.11.2017
Babils - The Joint Between
Reinhard Lakomy & Rainer Oleak - Zeiten
Deluge Grander - Oceanarium
Virgil & Steve Howe - Nexus
Sons of Apollo - Psychotic Symphony
Yurt - III - Molluskkepokk
17.11.2017
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
ARCHIV
STATISTIK
24099 Rezensionen zu 16468 Alben von 6403 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Maxwell's Demon

aus: USA


Zur Band-Website

Bemerkungen


Maxwell´s Demon entstanden Mitte der 90er Jahre in Tucson (Arizona), als sich die Igenieurstudenten John Galbraith und Craig Beebe, die beide nebenher noch Musikkurse belegt hatten, zu einem gemeinsamen musikalischen Projekt zusammenfanden, dem sich 1996 noch die Schlagzeugerin Christine Scheer anschloss. Bis Ende des Jahrzehnts betätigte man sich vornehmlich im Probenraum. 1999 entstand, im Rahmen von Galbraits Abschlusarbeit im Fach Musik, eine erste Verison des Stücks "Prometheus" (füer Kammerensemble). Nach dem Abschluss des Studiums zogen die Musiker in verschiedene Städte, doch hielten Beebe und Galbraith die Band am Leben.

2001 erschien das erste Album von Maxwell´s Demon, die Rockversion von "Prometheus", eingespielt von Galbraith, Beebe und dem neuen Schlagzeuger Dow Draper. Erst im Herbst 2009 folgte das zweite Album der Gruppe - "Diablo" - komponiert von Beebe und aufgenommen von den beiden Maxwell´s-Demon-Gründern, unterstuetzt von Schalgzeuger Jeff Martinov und Bassist Chris Johnson. Live ist die Band bisher nicht in Erscheinung getreten. Maxwell´s Demon arbeiten derzeit an ihrem dritten Album, welches vermutlich den Titel "Tess" tragen wird.

(Achim Breiling)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Maxwell's Demon

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2001 Prometheus 10.00 4
2009 Diablo 11.75 4

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum