SUCHE
Erweiterte Suche
Leitfaden: Canterbury
Caravan
Egg
Gilgamesh
Gong
Hatfield and the North
Henry Cow
Khan
Matching Mole
National Health
Nucleus
Quiet Sun
Soft Machine
Persönliche Tips
Centipede
Hugh Hopper
Isotope
Pip Pyle
Robert Wyatt
STATISTIK
24289 Rezensionen zu 16602 Alben von 6470 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Khan

aus: Großbritannien


Bemerkungen


Im April 1971 hatte Steve Hillage (siehe den Eintrag zu Arzachel) genug von der Uni und gründete eine neue Band, Khan. Die erste Formation dieser Gruppe umschloß Nick Greenwood (von "The Crazy World Of Arthur Brown"), Eric Peachy und den Keyboarder Dick Henningham. Khan gingen Anfang 1972 ins Studio, um ihre erste Platte aufzunehmen, doch Henningham verließ die Band noch vor Beginn der Aufnahmen. Daher fragte Hillage bei Dave Stewart nach (Ex-Bandkollege bei Uriel, siehe Egg), ob er nicht die Keyboard-Parts übernehmen könnte, und dieser tat dies dann auch. Nach der Veröffentlichung der Scheibe fiel die Band auseinander und Hillage ging zuerst zu Kevin Ayers' Gruppe, dann zu Gong. Stewart schloss sich Hatfield & the North an. Bei den Sessions übriggebliebenes Khan-Materials bildete übrigens die Grundlage zu Hillages erstem Solo-Album, "Fish Rising", von 1975.

(Achim Breiling)

Leitfaden


Khan-Eintrag im Leitfaden "Canterbury"

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Arzachel; Gong; Steve Hillage; Uriel

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Khan

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1972 Space Shanty 12.00 3

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum