SUCHE
Erweiterte Suche
Leitfaden: Deutscher Prog der 70er Jahre
Anyone's Daughter
Eela Craig
Eloy
Grobschnitt
Hölderlin
La Düsseldorf
Lift
Novalis
Schicke Führs Fröhling
Stern-Combo Meißen
Triumvirat
Persönliche Tips
Neuschwanstein
Tritonus
STATISTIK
24723 Rezensionen zu 16922 Alben von 6590 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Schicke Führs Fröhling

aus: Deutschland


Zur Band-Website

Bemerkungen


Das 1975 gegründete Trio aus Eduard Schicke (Schlagzeug), Gerd Führs (Keyboards) und Heinz Fröhling (Gitarre, Bass, Keyboards) gehört zu den originellsten Vertretern des deutschen Prog. Ihre ausschließlich instrumentale Musik ist schwierig zu vergleichen. Einerseits sind sie durch den symphonischen Prog der Siebziger beeinflusst, deutliche Einflüsse kommen aber auch von King Crimson und von der Jazz-Seite. Die SFF-Musik ist trotzdem völlig eigenständig. Drei LPs erschienen zwischen 1976 und 1979, alle drei sind mittlerweile auf einer bei Laser's Edge bzw. Nordsee Records erschienenen Doppel-CD erhältlich.

(Jochen Rindfrey)

Leitfaden


Schicke Führs Fröhling-Eintrag im Leitfaden "Deutscher Prog der 70er Jahre"

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Fröhling & Schicke; Führs & Fröhling; Hoelderlin; Spektakel

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Schicke Führs Fröhling

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1976 Symphonic Pictures 13.25 4
1977 Sunburst 12.33 3
1978 Ticket To Everywhere 7.00 4
2002 Live 1975 9.50 2

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum