SUCHE
Erweiterte Suche
Leitfaden: Deutscher Prog der 70er Jahre
Anyone's Daughter
Eela Craig
Eloy
Grobschnitt
Hölderlin
La Düsseldorf
Lift
Novalis
Schicke Führs Fröhling
Stern-Combo Meißen
Triumvirat
Persönliche Tips
Neuschwanstein
Tritonus
STATISTIK
24912 Rezensionen zu 17079 Alben von 6654 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Hoelderlin

aus: Deutschland


Bemerkungen


Eine Band, die sich nach dem deutschen Dichter Johann Christian Friedrich Hölderlin (1770 - 1843) benennt, erhebt einen gewissen Anspruch. So auch die 1970 gegründete deutsche Band Hölderlin, die Mitte der Siebziger zur führenden Folk-Rock-Gruppe des Landes avancierte. 1972 erschien ihr erstes Album, "Hölderlins Traum", dessen der Klassik abgeschaute komplexe Arrangements und die Tatsache, daß die Bandmitglieder zusammen 15 Instrumente erklingen lassen konnten, das Debüt sofort zu einem Klassiker werden ließen. Natürlich enthielt das Album "träumerische" Musik, aber auch folkigere Tracks, vergleichbar mit Fairport Convention oder Pentangle.

Als ihr Plattenlabel seinen Geist aushauchte, dauerte es eine Weile, bis die Band (nun als Hoelderlin) bei Spiegelei unterkamen, und erst 1975 erschien der Nachfolger "Hoelderlin". Neue Einflüsse machten sich bemerkbar, diesmal aus der Genesis-Richtung. Das Album enthielt mit "Deathwatchbeetle" sogar einen seitenfüllenden Longtrack. Nach einigen Besetzungswechseln veröffentlichten sie 1976 ihr drittes Album "Clowns & Clouds", ein Konzeptalbum mit einer Clowns-Seite und einer Clouds-Seite. Hier dominierte erstmals der Synthesizer.

Die Entwicklung hin zum genesishaften Progressive Rock setzte sich fort, aber nach weiteren Umbesetzungen und zwei enttäuschenden Alben 1979 und 1981 löste sich die Band auf.

(Nik Brückner)

Leitfaden


Hoelderlin-Eintrag im Leitfaden "Deutscher Prog der 70er Jahre"

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Fröhling & Schicke; La! Neu?; Schicke Führs Fröhling; Spektakel

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Hoelderlin

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1972 Hölderlins Traum 9.00 2
1975 Hoelderlin 10.50 2
1976 Clowns & Clouds 11.00 3
1977 Rare Birds 11.67 3
1978 Traumstadt 12.00 2
1979 New Faces 7.50 2
1981 Fata Morgana 3.00 2
2007 Eight 9.00 2

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum