SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
20.4.2018
HeKz - Invicta
TesseracT - Sonder
19.4.2018
The Grandmothers of Invention - Live in Bremen
Robert John Godfrey - 70th Birthday Concert with The Enid. Live at Union Chapel
RTFACT - Life Is Good
18.4.2018
WorldService Project - Serve
The Pink Mice - in Synthesizer Sound
Dry River - Circo de la Tierra
17.4.2018
Homunculus Res - Della stessa sostanza dei sogni
Forever Twelve - Home
Metaphor - Entertaining Thanatos
16.4.2018
Delusion Squared - Anthropocene
Roxy Music - For Your Pleasure
The Pink Mice - in action
Perfect beings - Vier
Metaphor - The Sparrow
15.4.2018
radio massacre international - zabriskie point
Roberto Musci & Giovanni Venosta - A Noise, A Sound
ARCHIV
STATISTIK
24537 Rezensionen zu 16775 Alben von 6533 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Sinkadus

aus: Schweden


Bemerkungen


Die Anfänge der Gruppe gehen bereits auf das Jahr 1987 zurück, doch agiert sie erst seit 1993 unter dem Namen "Sinkadus".

Was die Bekanntheit angeht, stehen Sinkadus etwas im Schatten von Änglagård. Doch teilen sie mit ihren schwedischen Landsleuten nicht nur viele musikalische Eigenheiten, auch ihre Diskographie entwickelt sich ähnlich - nämlich äußerst langsam. Bis zum Sommer 2003 lagen nur zwei Studioproduktionen sowie ein Live-Album vor.

Vermutlich existiert die Band inzwischen nicht mehr.

(Ralf J. Günther)

Leitfaden


Sinkadus-Eintrag im Leitfaden "Skandinavischer Prog der 90er Jahre"

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Sinkadus

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1996 Aurum Nostrum 8.00 2
1998 Live at Progfest '97 10.00 1
1999 Cirkus 11.00 4

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum