SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
16.10.2018
Soft Machine - Hidden Details
15.10.2018
Sherpa - Tigris & Euphrates
14.10.2018
Hokr - Klid V Bezčasí
The Flaming Lips - Clouds Taste Metallic
Seventh Wonder - Tiara
Bi Kyo Ran - Anthology vol.1
Sanguine Hum - Now We Have Power
13.10.2018
DRH - Thin Ice
Various Artists - Hamtai! - Hommage à la musique de Christian Vander
ALU - Die Vertreibung der Zeit (1980-1986)
Riverside - Wasteland
12.10.2018
Datashock - Kräuter der Provinz
Rotor - Sechs
Gösta Berlings Saga - ET EX
11.10.2018
Dream Theater - When dream and day reunite (Official bootleg)
Dan Caine - Cascades
Crippled Black Phoenix - A Love Of Shared Disasters
Neal Morse - The Similitude Of A Dream Live In Tilburg 2017
ARCHIV
STATISTIK
24968 Rezensionen zu 17121 Alben von 6671 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Neurosenblüte

aus: Deutschland


Bemerkungen


Den schönen Namen Neurosenblüte trägt ein Trio aus Hamburg, über das man nicht viel mehr erfährt, als dass es in der traditionellen Rockbesetzung mit Gitarre, Bass und Schlagzeug spielt. Das Trio beschreibt seine Musik als "schräge Rockmusik zwischen Zwölftonleitern, krummen Takten, Gitarrensynthesizern und introspektiven deutschen Texten". Das passt zu ihrer Anfang 2016 als Download erschienenen Debüt-EP "ganz frisch" ganz gut. Zwei Jahre später zeigten sie sich auf ihrem ersten Longplayer "Displizin AKUT" dann aber komplett instrumental - bei ansonsten ähnlicher musikalischer Ausrichtung.
(Jochen Rindfrey)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Neurosenblüte

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2016 ganz frisch 11.00 1
2018 Displizin AKUT 12.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum