SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
23.1.2018
Yowie - Cryptooology
22.1.2018
Perfect beings - Vier
Psion - EP
3rd World Electric - Kilimanjaro Secret Brew
417.3 - _(-_-)_
21.1.2018
Pell Mell - The Entire Collection
Isis - Oceanic
20.1.2018
Broekhuis, Keller & Schönwälder - Wolfsburg
Spyra - Staub
19.1.2018
Pell Mell - Moldau
Iris Divine - The Static And The Noise
Colossus Projects (Finnland) - The Spaghetti Epic 2: The Good, The Bad And The Ugly
Malady - Malady
18.1.2018
The Rome Pro(g)ject - III: Exegi Monumentum Aere Perennius
17.1.2018
Melanie Mau & Martin Schnella - Gray Matters - Live in Concert
Gustavo Jobim - Dezoito
Tree of Life - Awakening Call
Tori Amos - Unrepentant Geraldines
ARCHIV
STATISTIK
24294 Rezensionen zu 16605 Alben von 6472 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Salem Hill

aus: USA


Zur Band-Website

Bemerkungen


Salem Hill wurde 1991 von Carl Groves, Pat Henry und Kevin Thomas gegründet. Kurz darauf stieß noch Michael Dearing dazu. Bereits 1992 und 1993 erschienen die ersten beiden Alben, "Salem Hill" und "Different Worlds". Danach war es erst mal drei Jahre lang still um die Band, ehe 1997 das Comeback mit "Catatonia" gelang. Der Nachfolger "The Robbery Of Murder" (1998) wird als ihr Meisterwerk angesehen. Der Erfolg bewog die Band, den Vorgänger "Catatonia" neu aufzunehmen. Dazu holte man sich noch einen zweiten Keyboarder an Bord, Michael Ayers. Im Jahre 2000 erschien dann das fünfte Werk, "Not Everybody's Gold". Die Aufnahmen dazu müssen sehr aufreibend gewesen sein, da sich die Band danach trennte. Als Dankeschön an die Fans gab es noch ein Abschiedskonzert, das teilweise auf dem Doppel-Live-Album "Puppet Show" (2003) zu finden ist. Darauf ist bereits nicht mehr der Stein des Anstoßes, jener Michael Ayers, zu hören. Aufgrund der großen Fan-Resonanz kam man doch wieder zusammen, um noch im selben Jahr des sechste Studioalbum "Be" aufzunehmen.

(Thomas Schüßler)

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Carl Groves

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Salem Hill

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1997 Catatonia 9.00 1
1998 The Robbery Of Murder 12.00 2
2000 Not Everybody's Gold 9.33 3
2003 Puppet Show 10.00 3
2003 Be 10.50 2
2005 Mimi's Magic Moment 8.50 4
2006 Mystery Loves Company (DVD) 12.00 1
2010 Pennies In The Karma Jar 9.00 2
2014 The Unseen Cord / Thicker than Water 10.00 2

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum