SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Tangerine Dream. Force Majeure (20.1.2018)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
21.1.2018
Pell Mell - The Entire Collection
Isis - Oceanic
20.1.2018
Broekhuis, Keller & Schönwälder - Wolfsburg
Spyra - Staub
19.1.2018
Pell Mell - Moldau
Iris Divine - The Static And The Noise
Colossus Projects (Finnland) - The Spaghetti Epic 2: The Good, The Bad And The Ugly
Malady - Malady
18.1.2018
The Rome Pro(g)ject - III: Exegi Monumentum Aere Perennius
17.1.2018
Melanie Mau & Martin Schnella - Gray Matters - Live in Concert
Gustavo Jobim - Dezoito
Tree of Life - Awakening Call
Tori Amos - Unrepentant Geraldines
16.1.2018
Pell Mell - Only A Star
Echo Us - To Wake a Dream In Moving Water
15.1.2018
Security Project - Contact
Weedpecker - II
ARCHIV
STATISTIK
24289 Rezensionen zu 16602 Alben von 6470 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Bernard Parmegiani

aus: Frankreich


Bemerkungen


Bernard Parmegiani wurde im Oktober 1927 in Paris geboren. Seit den frühen 50er Jahren war er als Pianist und Tontechniker tätig (letzteres z.B. beim französischen Fernsehen), arbeitete aber teilweise auch als Pantomime, und war seit 1960 Mitglied von Pierre Schaeffers Institut zur Erforschung der elektroakustischen Musik (Groupe de recherches musicales - GRM). Am bekanntesten wurde Parmegiani als einflussreicher Komponist elektronischer Musik und von Werken der Musique Concrète (z.B. "De natura sonorum", 1975), aber auch von Theater- und Filmmusik. Parmegiani starb im November 2013 in Paris.

(Achim Breiling)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Bernard Parmegiani

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1974 Chants Magnetiques 12.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum