SUCHE
Erweiterte Suche
NEUE REZENSIONEN
17.2.2018
Goblin - Phenomena
A Silent Sound - Compass
Nadav Cohen - Lacuna
16.2.2018
Christian Fiesel - Analogy
Solefald - Neonism
Armed Cloud - Master Device & Slave Machines
It Bites - The Big Lad In The Windmill
15.2.2018
Tuesday the Sky - Drift
14.2.2018
It Bites - Map Of The Past
13.2.2018
The Flock - Truth - The Columbia Recordings 1969-1970
Subterranean Masquerade - Vagabond
Tautologic - Re:Psychle
Dry River - 2038
Babylon - Night Over Never
12.2.2018
Czeslaw Niemen - Enigmatic
Sunswitch - Totality
Babylon - Babylon
Shadowfax - Esperanto
ARCHIV
STATISTIK
24377 Rezensionen zu 16666 Alben von 6497 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Jordsjø

aus: Norwegen


Zur Band-Website

Bemerkungen


Jordsjø ist eine jener Bands, die die Flagge klassischen, traditionellen Progs hochhalten, jenes Progs, der allgemein "symphonisch" genannt wird, obwohl er eigentlich polyphon ist.

Die Band wurde um 2014 von Håkon Oftung (Gesang, Flöte, Gitarre & Keyboards) und Kristian Frøland (Drums & Percussion) gegründet. Ihr Debüt "Jordsjø" erblickte am 6. September 2016 das Licht der Welt. Es verband Symphoprog mit einer Art von Prog Folk.

Auf ihrem nächsten Album, "Jordsjø II", nahmen sie die Folk-Anteile ein wenig zurück und schraubten dafür die Rockanteile höher.

Nach einem Split mit dem norwegischen Synth-Projekt Breidablik ("Songs From The Northern Wasteland") legten sie im Januar 2017 das Album "Jord" vor, ein typisch skandinavisches Retroprog-Album, mit Reminiszenzen an Änglagard und Sinkadus.

Sie selbst beschreiben ihre Musik als inspiriert von alten Horrorfilmen, deutscher Synthie-Musik aus den 70ern, schwedischem Prog, Fantasy-Romanen und norwegischer Natur.

(Nik Brückner)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Jordsjø

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2017 Jord 12.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum