SUCHE
Erweiterte Suche
Leitfaden: Nordamerik. symphonischer Prog der 70er Jahre
Babylon
Cathedral
Ethos
Hands
Happy The Man
Kansas
Rush
Starcastle
Styx
Yezda Urfa
Persönliche Tips
FM
STATISTIK
24276 Rezensionen zu 16591 Alben von 6468 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Cathedral

aus: USA


Bemerkungen


Eine der vielen Bands, die zu spät dran waren, um am Prog-Boom der frühen Siebziger Jahre teilzuhaben. Die Musik der amerikanischen Combo ist zweifellos sehr von den Yes der "Topographic Oceans"-Phase beeinflusst und voller knackigem Rickenbacker und fettem Mellotron, versieht ihre Musik aber mit einer sympathischen rockigen Kratzigkeit. Übrigens waren Cathedral mit "Stained Glass Stories" ein zugegebener Einluss auf Änglagård, was man vor allem deren "Hybris" stark anhört.

Cathedral nahmen übrigens ein zweites, aber bis heute unveröffentlicht gebliebenes Album namens "Epilogue" auf. Gitarrist Rudy Perrone veröffentlichte 1981 unter Mithilfe seiner Band Kollegen ein Solo-Album, Perrone und Cathedral-Schlagzeuger Mercury Caronia waren in den 80er Jahren außerdem mit der Synthpop-Band Industry aktiv.

(Udo Gerhards)

Leitfaden


Cathedral-Eintrag im Leitfaden "Nordamerik. symphonischer Prog der 70er Jahre"

Personell verwandte Bands (Pfadfinder)


Rudy Perrone

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Cathedral

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1978 Stained Glass Stories 10.75 4
2008 The Bridge 11.00 2

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum