SUCHE
Erweiterte Suche
BANDS AUS "FINNLAND"
Aardvark'
Aavikko
Adamantra
Ageness
Pekka Airaksinen
Alamaailman Vasarat
Tuomari Nurmio & Alamaailman Vasarat
Amorphis
Åke Anderssonin ja Antero Honkanen
Apocalyptica
Raoul Björkenheim
Burntfield
Captain Cougar
Charlies
Circle
CMX
Colossus Project
Colossus Projects (Finnland)
Corey & Maple
Corvus Stone
Dasputnik
Didymos
Discordia
Ektroverde
Eleanoora Rosenholm
Elonkorjuu
Eturivi
Fantasia
Fever Knife
Finnforest
Five Fifteen
Groovector
The Group (Fin.)
Grumbling Fur
Grus Paridae
Jukka Gustavson
Hadal Sherpa
Haikara
Hidria Spacefolk
Höyry-Kone
Huminoita
Husky Rescue
The Hypnomen
Itäväylä
Jeavestone
Kairon; IRSE!
Kalevala
Kataya
KenZiner
Keuhkot
Khatsaturjan
Kingston Wall
Kirvasto
Kosmos (FI)
Esa Kotilainen
Krakatau
Kremlin
Kroko
KTU
Juha Kujanpää
Kumina.org
Kuusumun Profeetta
Jussi Lehtisalo
Lehtisalofamily
Magna Vice
Magyar Posse
Malady
Mamiffer & Circle
Minutian
Mist Season
Moon Fog Prophet
Mr. Fastfinger
Nauticus
Nightsatan
Nightwish
Nimbus
Nova (FIN)
Oddland
Onségen Ensemble
Opus Symbiosis
Order of the Living
Orne
Ovalki
Overhead
Paavoharju
Paidarion
Pax Romana
Perihelion Ship
Pharaoh Overlord
The Phase
Plain Fade with WiOL
Pekka Pohjola
Kimmo Pohjonen
Prime Mover
Progression
Project
Qumma
Qumma Connection
Rättö ja Lehtisalo
Pekka "Rekku" Rechardt
Riveryman
Sammal
The Samurai of Prog
Scapa Flow
Scarlet Thread
Scenery Channel
Scorch Trio
Siinai
Siniaalto
Sole Remedy
Sonata Arctica
Sonus Corona
Standing Ovation
Status Minor
Sydän Sydän
Tabula Rasa
Taipuva Luotisuora
Tasavallan Presidentti
Tenhi
Thence
Time Traveller
Trusties
Unisono
Utopianisti
UZVA
Verde
Vesala/Sermilä/Hauta-aho/Honkanen/Helasvuo
Viima
Von Hertzen Brothers
Waltari
Wheel
Wigwam
<<EstlandFrankreich>>
STATISTIK
24833 Rezensionen zu 17009 Alben von 6632 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Scarlet Thread

aus: Finnland


Zur Band-Website

Bemerkungen


Diese finnische, folkangehauchte progressivrockende Band hatte sich seit ihrer Gründung im Jahr 1995 bis zum Jahr 2007 durch reine Instrumentalnummern ausgezeichnet.

Gründer und Mastermind ist Gitarrist Jani Timoniemi, der während der 90er Jahre mit zahlreichen Sessionmusikern die ersten musikalischen Gehversuche unternommen hatte.

Zum ersten Mal machten Scarlet Thread durch das Mitwirken auf dem italienischen Sampler „Tuonen Tytär: A Tribute To Finnish Progressive“ von MELLOW RECORDS im Jahre 2000 mit dem Song „Säikkyvä“ auf sich aufmerksam.

Anschließend nahm man im Jahr 2002 die erste CD „Psykedeelisiä Toutsenlauluja“ auf, die dann 2003 ebenfalls bei dem italienischen Label MELLOW RECORDS veröffentlicht wurde. Fester Bestandteil der Band war zu diesem Zeitpunkt schon eine Violinistin sowie Flötistin, die allerdings bis zum Erscheinen der zweiten CD „Valheista Kaunein“ im Jahr 2006 wieder ‚in persona’ wechseln sollten.
Im Jahr 2003 durfte man dann nochmals auf einem Sampler mitwirken – nämlich dem Colossus/Musea-Opus „Kalevala - A Finnish Progressive Rock Epic“. Allerdings findet man hier lediglich den Song „Pimeästa Pohjolasta“, den es auch schon auf ihrer ersten CD zu hören gibt.

Bis zur Veröffentlichung ihrer zweiten CD durch das französische Independentlabel MUSEA gab es wiederum einige Umbesetzungen, wobei der alte Freund Timoniemis Sami Hiltunen nun Unterstützung zur Gitarrenarbeit liefert und Violinistin Erja Lahtinen die Besetzung konstant bis zum Jahr 2008 begleitet.

Im Zuge der Arbeiten zu ihrer dritten Veröffentlichung im Jahr 2008 wandelte die Band sich durch das neueste Mitglied Mari Vuoritie zu einer Proggruppe mit weiblichem (Kate Bush ähnlichen) Gesang, wobei ebenfalls Keyboardklänge neu zu hören sind. Hierdurch wird die musikalische Verwandtschaft zu den im Jahr 2007 reformierten britischen Folkproggern von Solstice verstärkt. Für die beiden ersten CD-Veröffentlichungen gelten ebenfalls Vergleiche zu den Japanern von KBB und auch zu Jethro Tull.

Soundauszüge gibt’s bei [myspace.com/scarlethreadfi]

(Wolfram Ehrhardt)

Alle besprochenen Veröffentlichungen von Scarlet Thread

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
2006 Valheista Kaunein 11.00 1

Zum Seitenanfang

                                                                                                                                                                                                     

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum