SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Reflexionen zum Progressive Rock (16.11.2017)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
18.11.2017
Virgil & Steve Howe - Nexus
Sons of Apollo - Psychotic Symphony
Yurt - III - Molluskkepokk
17.11.2017
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Tohpati Ethnomission - Mata Hati
Dialeto - Bartók in Rock
The Gerald Peter Project - Incremental Changes, Pt. 1
Necronomicon - Verwundete Stadt
Millenium - 44 Minutes
16.11.2017
Smalltape - The Ocean
Dworniak Bone Lapsa - Fingers Pointing At The Moon
Kotebel - Cosmology
Focus - The Focus Family Album
Peter Hammill - From the Trees
Major Parkinson - Blackbox
15.11.2017
LUMENS - LUMENS
Lorenzo Feliciati - Elevator Man
ARCHIV
STATISTIK
24086 Rezensionen zu 16461 Alben von 6399 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Umfrage und Verlosung: Die besten Alben der 00er - Die Auswertung



Die babyblaue Umfrage zu den Top 5 Alben der Jahre 2000 bis 2005 ist abgeschlossen und ausgewertet. Große Überraschungen gibt es nicht zu vermelden, deshalb folgen hier ohne weitere Umschweife die Ergebnisse. Die Gewinner der Verlosung werden im Laufe der Woche per E-Mail benachrichtigt, und nach Adressaustausch gehen die Preise nächste Woche auf die Reise.

Insgesamt haben sich 306 Leser an der Umfrage beteiligt. Danke für die rege Teilnahme! Wir hoffen, so ein halbwegs repräsentatives Meinungsbild der deutschsprachigen Prog-Landschaft erreicht zu haben. Der ein oder andere Schlaumeier hat natürlich versucht, mit mehreren Einsendungen unter verschiedenen E-Mail-Adressen die Ergebnisse zu verfälschen und seine Gewinnchancen zu vergrößern. Soweit solche Manipulationsversuche ohne Zweifel erkennbar waren, haben wir die entsprechenden Doppeleintragungen natürlich gelöscht. Dennoch könnte der ein oder andere durch unsere Maschen geschlüpft sein, aber der Großteil der Leser dürfte fair gewesen sein, so dass sowohl die Auswertung als auch die Verlosung ziemlich unverfälscht von statten gehen konnten.

Die Top 20-Alben


Insgesamt wurden ca. 390 verschiedene Alben genannt; natürlich haben sich darunter auch ein paar geschmuggelt, die vor 2000 veröffentlicht wurden, aber keines von diesen hat genügend Stimmen bekommen, um in die vorderen Ränge vorzustoßen. Leider hat es keine deutsche Band in die Top 20 geschafft. Am besten schnitten dabei The Amber Light mit "Goodbye to dusk" mit 14 Stimmen auf dem geteilten 28. Platz ab. Auffällig ist, dass die "alten Helden" (bis auf Dauerbrenner Peter Gabriel) aus den 70er Jahren gegen verhältnismäßig jüngere Bands keinen Stich machen konnten. Als einzige Band konnten sich wenig überraschend Spock's Beard mit zwei Alben in den Top 10 platzieren. Vielleicht kleinere Überraschungen finden sich ab Platz 15 mit Sleepytime Gorilla Museum, Taal und Riverside, die hierzulande (noch?) eher zu den unbekannten Namen gehören.

Platz Band Album Anzahl Stimmen
1. Porcupine Tree In Absentia 74
2. IQ Dark Matter 66
3. Transatlantic Bridge Across Forever 45
4. Spock's Beard V 43
5. Ayreon The Human Equation 40
6. The Flower Kings Unfold the future 34
7. Peter Gabriel Up 31
Marillion Marbles 31
9. Dream Theater Train Of Thought 28
10. Spock's Beard Snow 27
11. Arena Pepper's Ghost 24
12. Pain of Salvation The Perfect Element I 22
Porcupine Tree Lightbulb Sun 22
Transatlantic SMPTe 22
15. Sleepytime Gorilla Museum Of Natural History 20
The Mars Volta De-Loused In The Comatorium 20
Taal Skymind 20
18. Echolyn Mei 19
The Tangent The Music that died alone 19
20. Pain of Salvation Remedy Lane 18
Riverside Out of Myself 18

Die Top 20-Bands


Insgesamt wurden ca. 260 verschiedene Bands genannt; auch hier waren The Amber Light mit "Goodbye to dusk" mit 17 Stimmen die meistgenannte deutsche Gruppe und verfehlten mit dem geteilten 21. Platz knapp die Top 20. Die folgende Auswertung ist mit ein wenig Vorsicht zu geniessen, da Bands mit vielen Alben im fraglichen Zeitraum natürlich einen gewissen Vorteil in der Gesamtzahl der Nennungen haben. Pain Of Salvation und Dream Theater teilen sich den 5. Platz, die jungen ProgMetaller sind also ganz klar dabei, den Vorreitern des Genres den Rang abzulaufen, wobei auch das kontrovers diskutierte letzte Album "BE" der Schweden nicht übermäßig beliebt zu sein scheint und weit von den vorderen Plätzen der Albumwertung entfernt landete. Immerhin haben es King Crimson in die Band Top 20 als weitere Vertreter der ersten Prog-Generation neben Peter Gabriel geschafft, allerdings verteilten sich die Stimmen auf so viele einzelne Veröffentlichungen, dass in der Albenwertung kein vorderer Platz in Reichweite war.

Platz Band Anzahl Stimmen
1. Porcupine Tree 106
2. Spock's Beard 81
3. IQ 74
4. Transatlantic 69
5. Pain of Salvation 56
Dream Theater 56
7. The Flower Kings 54
8. Ayreon 51
9. Marillion 38
10. Peter Gabriel 37
11. Arena 34
12. The Mars Volta 32
13. Neal Morse 27
14. King Crimson 26
15. Taal 22
16. Sleepytime Gorilla Museum 24
17. Isildurs Bane 21
The Tangent 21
Threshold 21
20. Echolyn 19

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum