SUCHE
Erweiterte Suche
GLOSSAR: J
Jazzrock
ARCHIV
STATISTIK
24106 Rezensionen zu 16473 Alben von 6405 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Glossar:

J



Jazzrock:


Bisweilen auch Rockjazz genannt, was die Sache unter Umständen besser trifft. Jazzrock hatte - wie so vieles - seine Hochphase während der 70er Jahre. Ein im Jahr 1983 unter der Herausgeberschaft des Gitarristen Volker Kriegel entstandenes Buch warf sogar die Frage auf, ob Jazzrock die Musik der 70er Jahre gewesen sei, eine Frage, die allerdings primär aus der Perspektive des Jazz gestellt wurde. Jazzrock umfaßt viele Richtungen, vom eher harmlosen, frühen Blechbläserrock a là Blood, Sweat and Tears über die vertrackt-aggressive Rasanz des Mahavishnu-Orchestras bis hin zur melodiösen Eleganz von Kraan. Von Ausnahmen (etwa Steely Dan) abgesehen ist die Rock-Jazz-Fusion fast immer instrumental. Als Meilensteine des Jazzrocks werden oft bestimmte Alben von Miles Davis (z.B. Bitches Brew, 1970) oder Weather Report genannt. Mancher Rockfan hat sich vielleicht schon gefragt, warum diese Alben so stark nach Jazz und so wenig nach Rock klingen. Eine der möglichen Antworten auf diese Frage liefert das sogenannte "Modal Playing" (> modal). (rjg)

Modal; Fusion

Siehe auch: besprochene Alben mit dem Stilmerkmal Jazzrock / Fusion

Zum Seitenanfang

Beiträge von: Ralf J. Günther (rjg)

<< Glossar IGlossar K >>

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum