SUCHE
Erweiterte Suche
NEUER LESESTOFF
Prog 50. Progressive Rock Around the World in Fifty Years (22.11.2017)
Close to the Edge. How Yes's Masterpiece defined Prog Rock (20.11.2017)
ARCHIV
NEUE REZENSIONEN
21.11.2017
French TV - Operation: Mockingbird
Peter Hammill - From the Trees
Orpheus Nine - Transcendental Circus
20.11.2017
Jeffrey Biegel - Manhattan Intermezzo
Badger - One live Badger
Various Artists - AMIGA Electronics
19.11.2017
Taylor's Universe - Almost Perfected
Hans-Hasso Stamer - Digital Life
French TV - Ambassadors of Good Health and Clean Living
Cluster - Cluster & Farnbauer Live in Vienna
18.11.2017
Babils - The Joint Between
Reinhard Lakomy & Rainer Oleak - Zeiten
Deluge Grander - Oceanarium
Virgil & Steve Howe - Nexus
Sons of Apollo - Psychotic Symphony
Yurt - III - Molluskkepokk
ARCHIV
STATISTIK
24099 Rezensionen zu 16468 Alben von 6403 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Gentle Giant

Three Piece Suite

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 2017
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog
Label: Alucard Publishing
Durchschnittswertung: keine Wertung (1 Rezension)

Besetzung

Gary Green guitars
Kerry Minnear keyboards
Malcolm Mortimore drums
Derek Shulman vocals, saxophone
Phil Shulman saxophone, clarinet, trumpet
Ray Shulman bass, violin
Martin Smith drums

Tracklist

Disc 1
1. Giant 6.26
2. Nothing at all 9.06
3. Why not? 5.32
4. Pantagruel's Nativity 6.57
5. The House, the Street, the Room 6.08
6. Schooldays 7.41
7. Peel the Paint 7.36
8. Mr. Class and Quality? 5.51
9. Three Friends 2.56
10. Freedom's Child 3.58
11. Nothing at all (7 inch edit) 4.54
Gesamtlaufzeit67:05


Rezensionen


Von: Marc Colling @


Remixe von Steven Wilson sind ja mittlerweile fast alltäglich und so reiht sich auch dieses Album in diese lange Reihe. Dabei bediente er sich ausschließlich Songs der 3 ersten Alben, wo die Multitrack-Tapes noch vorhanden waren, was die vielleicht etwas unerwartete Songauswahl erklärt. Es gibt aber eine Ausnahme mit FREEDOM'S CHILD, ein angeblich bisher unveröffentlichter Song aus der Zeit vor dem Debütalbum. Etwas eingängig und zuckrig, als historisches Dokument aber verschmerzbar.

Zu Beginn 3 Tracks des noch leicht bluesigen Debüts „Gentle Giant“, dann 2 Songs des bereits im Jazz verorteten „Acquiring the Taste“ und zum Schluss noch 4 des bereits viele Akzente der noch kommenden komplex-rockigen Phase besitzenden „Three Friends“.

Hört man die Aufnahmen, dann versteht man seine Strategie. Nur mit den Masters kann er ein Maximum an Qualität heraus holen. Die Songs sind zweitrangig, denn ehrlich gesagt waren ausnahmslos alle Songs der 3 ersten Alben eine Klasse für sich. So sticht seine Fähigkeit Räume zu erschaffen besonders in den Satzgesängen hervor, aber auch bei spontan und nur kurz eingesetzten Instrumenten wie Triangel, Xylophon o. ä. Er verändert die Musik dabei nicht, belässt sie in ihrem Original-Gewand. Simpel gesagt entstaubt er sie nur vom Mief, lässt aber zu keinem Moment den Verdacht aufkommen sie stamme nicht aus den 70'ern. Dennoch wirkt dies wie eine Sauerstoffdusche für den Sound, der noch nie so klar erstrahlte.

Jedes einzelne Instrument dermaßen klar und aufgeteilt zu hören erhöht den Spaß an den alten Songs merkbar. Dass diese auch noch wunderbar kompakt zusammen passen, ist ein zusätzlicher Kaufgrund. Besonders für Progfans, die Gentle Giant noch nicht kennen und mal antesten wollen. Ein schönes Booklet liegt der CD-Version bei und informiert über den Werdegang der Band.

Erhältlich in allen denkbaren Formaten, da sollte jeder seinen Favorit finden.

NB 16.11.2017: Aufmerksame Leser haben mich informiert, dass FREEDOM'S CHILD auf der 97'er Zusammenstellung "Under Construction" erschienen ist.
Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 6.11.2017
Letzte Änderung: 16.11.2017
Wertung: keine keine Bewertung für Alben der "Best of" Kategorie

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Gentle Giant

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Gentle Giant 10.20 5
1971 Acquiring The Taste 12.00 3
1972 Octopus 12.67 3
1972 Three Friends 11.50 4
1973 In A Glass House 13.00 1
1974 The Power And The Glory 12.50 3
1975 Free Hand 12.00 2
1976 Interview 9.50 2
1977 Live - Playing The Fool 14.33 3
1977 The Missing Piece 7.33 3
1978 Giant for a day 3.67 3
1980 Civilian 7.25 4
1994 In Concert 9.00 1
1996 The Last Steps 9.00 1
1996 Edge Of Twilight - 1
1997 Under Construction 11.00 1
1998 Live on the King Biscuit Flower Hour 13.00 1
1998 Out of the fire - The BBC Concerts 10.00 1
2000 Live Rome 1974 11.00 1
2000 Totally out of the woods-The BBC Sessions 12.00 1
2001 In'terview in concert - 1
2002 artistically cryme 8.00 1
2002 Endless Life 9.00 1
2003 Way of life - 1
2004 Scraping the Barrel - 1
2004 Giant on the Box (DVD) 12.50 4
2006 GG at the GG (DVD) 10.00 1
2009 King Alfred's College Winchester 1971 10.00 1
2009 Live in Stockholm '75 11.00 1
2014 Live at the Bicentennial 12.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum