SUCHE
Erweiterte Suche
GLOSSAR: L
Label
Leslie
Lexika
Line-Up
Liner Notes
Longtrack
Loops/Schleifen
ARCHIV
STATISTIK
24638 Rezensionen zu 16858 Alben von 6563 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Peter Hammill

X My Heart

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1995
Besonderheiten/Stil: sonstiges
Label: Fie!
Durchschnittswertung: 10.5/15 (2 Rezensionen)

Besetzung

Peter Hammill vocals, gtr, keyboards, bass

Gastmusiker

Many Elias drums
David Jackson sax
Stuart Gordon violin

Tracklist

Disc 1
1. Amnesiac 5:36
2. Ram Origami 5:28
3. A forest of pronouns 5:18
4. Earthbound 5:23
5. Narcissus (Bat & Grill) 6:45
6. Material Possession 6:09
7. Come clean 5:02
8. A better time 5:33
Gesamtlaufzeit45:14


Rezensionen


Von: Andreas Pläschke @ (Rezension 1 von 2)


Der Nachfolger von "Roaring forties" und ausser Potter und Clark wirken wieder alle mit (Elias,Jackson,Gordon) und wie so oft, tut das der Musik nur gut. Die Cd fängt mit einer "A Capella" - Version von "A better time" sehr eindrucksvoll an, und überhaupt ist die CD überwiegend intim und leise. Nur ein Songs ist richtig laut ("Narcissus"), ansonsten gibt es zwar seine üblichen Ausbrüche, aber der ruhige Gesamteindruck bleibt erhalten. Die Songs sind kürzer als beim Vorgänger, aber qualitativ gibt es keine Unterschiede. Manche Passagen erinnern mich an "Usher", andere an alte VdGG-Zeiten. Beeindruckend ist auch, wie Hammill sich immer wieder selbst mit Mehrspurgesang selbst begleitet. "Material Possession" klingt im Mittelteil wie mittelalterliche Musik. Der Kreis schliesst sich dann mit der instrumentierten Version von "A better time". Eine eindrucksvolle Platte - Hammill in den 90ern ist wieder grandios.

Anspieltipp(s): Narcissus, Material Possession
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 20.4.2002
Letzte Änderung: 18.1.2005
Wertung: 11/15

Zum Seitenanfang

Von: Thomas Schüßler @ (Rezension 2 von 2)


Nach dem etwas lauteren und womöglich ein wenig überambitionierten "Roaring Forties", läßt es Peter Hammill wieder etwas leiser und gesetzter angehen, in etwa mit der Platte "Fireships" vergleichbar. Er hat im Vergleich zum Vorgänger wieder zu kürzeren, kompakteren Strukturen zurückgefunden, was der Musik gut tut, da diese wieder typischer Hammill ist, er in den Songs besser Spannung aufbauen kann. Auch legt er stimmlich zu. Und bei den Arrangements sind ein paar nette Gimmicks eingebaut, so die überraschende Drehleier in "Material possession".

Ein Hammill auf dem aufsteigenden Ast mit einem seiner besseren Alben aus den 90ern.

Anspieltipp(s): Earthbound, Material possession
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 17.1.2005
Letzte Änderung: 17.1.2005
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Peter Hammill

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1971 Fool's Mate 9.60 5
1973 Chameleon in the Shadow of the Night 10.00 3
1974 The Silent Corner and the Empty Stage 13.00 3
1974 In Camera 12.50 3
1975 Nadir's Big Chance 11.33 4
1977 Over 11.67 3
1978 The Future Now 11.67 3
1979 pH7 13.33 3
1980 A Black Box 12.75 4
1981 Sitting Targets 9.00 3
1982 Enter K 12.50 2
1983 Patience 11.00 2
1984 The Love Songs 8.50 2
1985 The Margin+ 12.50 4
1986 Skin 8.00 2
1986 And close as this 6.25 4
1988 In A Foreign Town 8.50 2
1988 Spur of the Moment (Peter Hammill & Guy Evans) 8.50 2
1990 Room Temperature Live 9.67 3
1990 Out Of Water 9.00 2
1991 The Fall of the House of Usher 7.50 2
1992 Fireships 10.50 2
1993 The Noise 7.00 2
1993 Offensichtlich Goldfisch 9.00 2
1993 There Goes The Daylight 9.00 2
1993 Loops & reels - Analogue Experiments 1980 - 1983 7.50 2
1994 Roaring Forties 9.67 3
1995 The Peel Sessions 12.00 2
1996 Tides 9.00 2
1996 Past Go: Collected - 1
1996 Sonix 8.50 2
1997 Everyone You Hold 11.50 2
1997 The UNION CHAPEL Concert (Peter Hammill & Guy Evans) 12.50 2
1998 This 10.00 2
1999 The Fall of the house of Usher (deconstructed & rebuilt) 9.00 2
1999 The Appointed Hour (Roger Eno & Peter Hammill) 9.50 2
1999 Typical 12.50 2
2000 None of the Above 10.00 2
2001 What, Now? 11.50 2
2001 Unsung 11.00 1
2002 Clutch 13.00 2
2004 Incoherence 12.50 2
2006 Veracious 11.00 3
2006 Singularity 12.00 3
2009 Thin Air 11.00 2
2009 In the Passionskirche Berlin MCMXCII 10.00 1
2011 Pno, Gtr, Vox 12.00 2
2012 Pno, Gtr, Vox Box 12.00 1
2012 Consequences 10.33 3
2014 ...all that might have been... 11.00 1
2016 Live at Rockpalast 13.00 1
2017 From the Trees 11.50 2

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum