SUCHE
Erweiterte Suche
Leitfaden: Prog und Film
01. Magma
02. Popol Vuh
03. Goblin
04. Rick Wakeman
05. Tangerine Dream
06. Pink Floyd
07. Keith Emerson
08. Philip Glass
09. Rick Wakeman
10. Art Zoyd
11. Marillion
12. Vangelis
13. Keith Emerson
14. Colossus Projects
15. Major Parkinson
STATISTIK
24893 Rezensionen zu 17064 Alben von 6650 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Rick Wakeman

Crimes of Passion

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1984
Besonderheiten/Stil: Rock / Pop / Mainstream; sonstiges
Label: President/New world pictures
Durchschnittswertung: 5/15 (1 Rezension)

Besetzung

Rick Wakeman keyboards
Tony Fernandez drums,percussion
Chas Cronk bass guitar
Rick Fenn guitar
Bimbo Acock saxophones
Maggie Bell vocals on 1 & 11

Tracklist

Disc 1
1. It's a lovely life 3.15
2. Eastern shadows 3.59
3. Joanna 3.59
4. The stretch 3.45
5. Policeman's ball 3.12
6. Stax 3.30
7. Taken in hand 4.40
8. Paradise lost 4.24
9. The box 4.20
10. Web of love 3.52
11. Dangerous woman 3.43
Gesamtlaufzeit42:39


Rezensionen


Von: Siggy Zielinski @


"Crimes of Passion", ein Streifen von Ken Russell, präsentierte Kathleen Turner und Anthony Perkins in den Hauptrollen. Das, im Gegensatz zu der Wakeman'schen Filmmusik, wäre vielleicht ein Grund, sich den Film anzuschauen.

Diese Soundtrackarbeit von Mr.Wakeman startet vielversprechend mit einem gitarrenorientierten Rocker "It's lovely life", in dem sich eine gewisse Maggie Bell (ex-Stone the Crows) die Seele aus dem Leib schreit.

In dem Instrumental "Eastern shadows" halten sich Gitarrenparts und Synthiesolos die Waage. Keine Spur von der berüchtigten Keyboarderkrankheit.

"Joanna", "Web of love" und "Paradise Lost" sind leicht kitschige Instrumentalballaden.

"Policeman's ball" fällt durch kompakte Saxparts auf.

Das Keyboard-Instrumental "The stretch", das rockige "The box" sowie "Stax" verwusten alle noch einmal den Song "It's a lovely life". "Stax" kommt leider als grausige Schmusenummer mit viel Sax und weiblichem Background-Gesang daher.

"Taken in hand" könnte als irischer Tanz durchgehen, wenn es nicht durch den ewig gleichen Wakeman-Rhythmus dominiert wäre.

Insgesamt hätte es viel schlimmer kommen können, speziell nachdem es sich um einen Wakeman-Soundtrack aus den 80ern handelt. Leider kann man das mehrmals wiederkehrende Thema von "It's a lovely life" bald nich mehr hören. Auf "Crimes of Passion" wurden eben einige wenige Einfälle auf 10 Stücke verteilt und mehrmals wiederholt.

Das bluesig angehauchte "Dangerous woman" kommt nicht von Wakeman, sondern wurde von der Sängerin Bell geschrieben.

"Crimes of Passion" klingt nach einer ziemlich lieblos durchgezogenen, dafür aber kompakt arrangierten Auftragsarbeit. Das Interessanteste daran ist die Gitarrenarbeit von Rick Fenn sowie die Gesangskünste von Maggie Bell. Ansonsten nur für Wakeman- und Soundtrack-Sammler von Interesse.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 11.2.2007
Letzte Änderung: 11.2.2007
Wertung: 5/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Rick Wakeman

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1971 Piano Vibrations 1.00 2
1973 The Six Wives Of Henry VIII 11.33 3
1974 Journey To The Center Of The Earth 9.50 4
1975 The Myths and Legends of King Arthur and the Knights of the Round Table 5.75 5
1975 Lisztomania 7.00 2
1976 No Earthly Connection 10.33 3
1977 White Rock 10.00 1
1977 Criminal Record 9.00 2
1979 Rhapsodies 7.00 1
1981 1984 7.50 4
1981 The Burning 8.00 1
1982 Rock n' Roll Prophet - 1
1983 Cost of living 6.00 1
1983 G'ole! 9.00 1
1985 Live at Hammersmith 9.00 1
1985 Silent Nights 8.00 1
1986 Country airs (1986) 9.00 1
1987 The Gospels 1.67 3
1987 The Family Album 5.00 1
1988 Time Machine 3.00 1
1988 Zodiaque 5.00 1
1988 A Suite of Gods 5.00 1
1989 Black Knights at the Court of Ferdinand IV 9.00 1
1989 Sea Airs 6.00 1
1990 Night Airs 5.00 1
1990 In the beginning - 1
1991 Aspirant Sunrise 5.00 1
1991 Softsword (King John and The Magna Charter) 4.00 1
1991 Aspirant Sunset 4.00 1
1991 African Bach 6.00 1
1991 Aspirant Sunshadows 4.00 1
1991 2000 A.D. Into the Future 9.00 1
1991 The Classical Connection 4.00 1
1992 Country Airs (1992) 7.00 1
1993 Heritage Suite 9.00 1
1993 Classic tracks 8.00 1
1993 The Classical Connection 2 7.00 1
1993 Prayers 5.00 1
1995 Visions - 1
1995 The Seven Wonders of the World 8.00 1
1995 The New Gospels 4.00 1
1995 In Concert 9.00 1
1996 Fields of green 8.00 1
1996 Orisons - 1
1996 The Word And Music - 1
1996 Greatest Hits 5.00 1
1997 Tribute 3.00 1
1998 Themes 6.00 1
1999 Return To The Centre Of The Earth 6.33 3
1999 The Art In Music Trilogy 3.00 1
1999 The Natural World Trilogy 2.00 1
2000 Preludes to a century 8.00 1
2000 Chronicles of Man 10.00 1
2000 Christmas Variations - 1
2001 Classical Variations 3.00 1
2001 Journey to the Centre of the Earth. Collectors Edition. (DVD) 10.00 2
2001 Rick Wakeman. Classic Rock Legends (DVD) 5.00 1
2001 The legend - Live in concert 2000 (DVD) 8.00 1
2002 Almost Classical - 1
2002 The Missing Half 11.00 2
2002 The Oscar Concert 8.00 1
2002 Songs of Middle Earth 3.00 1
2002 Medium rare 4.00 1
2002 The Real Lisztomania 7.50 3
2003 Out There 6.50 4
2004 Out There (DVD) 7.00 1
2006 Retro 9.00 2
2007 Video Vault 7.00 1
2007 Retro 2 9.00 1
2009 The Six Wives Of Henry VIII - Live At Hampton Court Palace 12.00 1
2012 In The Nick Of Time - Live In 2003 - 1
2012 Journey To The Centre Of The Earth (Studioaufnahme) 11.00 1
2016 The Myths and Legends of King Arthur and The Knights of the Round Table 13.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2018; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Datenschutzerklärung - Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum