SUCHE
Erweiterte Suche
"Beat"
Andromeda (60s) - See into the Stars
Aphrodite's Child - End of the world
Aphrodite's Child - It's five o'clock
Brian Auger - Auger Rhythms
Barrett Elmore - Woodlands
The Beach Boys - Classics: Selected By Brian Wilson
The Beach Boys - Pet Sounds
The Beatles - Magical Mystery Tour
The Beatles - Revolver
The Beatles - Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band
The Beatles - Yellow Submarine Songtrack
Bigelf - Into The Maelstrom
Birdeatsbaby - Tanta Furia
Black Mountain - In The Future
Pete Brown & Piblokto! - Things May Come And Things May Go, But The Art School Dance Goes On Forever
Pete Brown & Piblokto! - Thousands On A Raft
Robert Calvert - Lucky Leif and the Longships
Captain Beefheart - Safe As Milk
Chicago - Chicago II
Chicago - The Chicago Transit Authority
The Claypool Lennon Delirium - Monolith Of Phobos
Coheed And Cambria - In Keeping Secrets Of Silent Earth: 3
The Crazy World of Arthur Brown - The Crazy World of Arthur Brown
Salvador Dali & Igor Wakhevitch - Être Dieu
Wolfgang Dauner Quintet - The Oimels
The Dear Hunter - Act I: The Lake South The River North
Diagonal - The Second Mechanism
William D. Drake - Revere Reach
Epidermis - June 1975
Genesis - The Genesis of Genesis
Giles, Giles & Fripp - The cheerful Insanity of Giles, Giles & Fripp
Gomorrha - Trauma
Grobschnitt - Die Grobschnitt Story 2
Steve Howe - Mothballs - Groups & Sessions 1964 - 1969
Steve Howe with Bodast - The Early Years
Ihre Kinder - 2375 004 (Jeanscover)
Ihre Kinder - Werdohl
Instant Flight - Endless Journey
Ion Quest - Ion Quest
Jeavestone - 1 + 1 = OK
Lobster Newberg - Vernal Equinox
London Underground - London Underground
Love Sculpture - Forms and Feelings
Mabel Greer's Toyshop - New Way of Life
Madame Blavatsky Overdrive - Idiot Jones Will Have His Day
Man - Christmas at the Patti
Man - Revelation
Misty Range - Misty Range
Modest Midget - The Great Prophecy of a Small Man
The Narcotic Slave Orchestra - Love, Art, Intoxication / Musick For Flies
Obskuria - Discovery of Obskuria
Phideaux - The Great Leap
The Psychedelic Avengers - ...and the curse of the universe
The Psychedelic Avengers - The Psychedelic Avengers and the Decterian Blood Empire
Rare Bird - Rare Bird
Saint Steven - Over the hills / The Bastich
Salamander - The Ten Commandments
The Setting Son - Spring of Hate
Skaldowie - Cisza krzyczy - Leningrad 1972
Skyron Orchestra - Situations
Judge Smith - Zoot Suit
Soft Machine - Jet Propelled Photographs
Stackridge - Extravaganza
The Strawbs - Burning For You
The Strawbs - Deep Cuts
Sweatin' Like Nixon - Fishing In Political Sewers
Sweatin' Like Nixon - Tunes For Young People To Enjoy
The Syn - Syndestructible
Umphrey's McGee - Anchor Drops
The Urbane - Glitter
The Urbane - Neon
Vanilla Fudge - The Return - Live in Germany 2003
Various Artists - The Essence of Swedish Progressive Music 1967 - 1979. Pregnant Rainbows for colourblind Dreamers
Violeta De Outono - Ilhas
The Void's last Stand - A Sun by Rising Set
The Who - Tommy
The Wilde Flowers - The Wilde Flowers
Yellow Sunshine Explosion - Yellow Sunshine Explosion
Yolk (SUI) - Die Dritte
Frank Zappa - Absolutely Free
STATISTIK
24091 Rezensionen zu 16463 Alben von 6400 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Ihre Kinder

Werdohl

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1971 (Neuauflage als LP 2016)
Besonderheiten/Stil: Beat; Folk; Psychedelic; sonstiges
Label: Kuckuck Schallplatten (LP-Neuauflage Sireena Records)
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung

Olders Frenzel Schlagzeug, Congas, Konzertgitarre
Muck Groh Gitarre, Posaune
Georgie Meyer Congas, Flöte, Gesang, Klavier, Orgel
Tommi Roeder Bass, Klavier, Orgel, Alt-Saxophon, Celeste, Gitarre
Ernst Schulz Gesang, Sechs- und Zwölfsaiten-Gitarre, Bass

Gastmusiker

Sonny Henning Gesang, Orgel, Klavier (1,7)

Tracklist

Disc 1
1. Babylon   (LP-Seite 1) 2:58
2. Rosa Rot 3:44
3. Unterwegs / 8 vor Zwei 5:23
4. Worte 4:18
5. Komm, wir fahr'n auf's Land 3:48
6. Werdohl   (LP-Seite 2) 7:20
7. Die graue Stadt 3:39
8. Kennst Du den Mann 3:21
9. Schlaf-Lied 3:38
Gesamtlaufzeit38:09


Rezensionen


Von: Thomas Kohlruß


„Werdohl - am Ende der Welt oder irgendwo im Sauerland. Werdohl ist ein Symbol für „Ihre Kinder unterwegs“. Der einzige Beweis für uns, dass Werdohl existiert, ist dieses Foto, das wir dort nach einem Konzert fanden...“

Besonders mochten Ihre Kinder den Ort Werdohl im Sauerland wohl nicht. Trotzdem benannten sie ihr viertes Album danach und ein längeres Instrumental auf eben diesem Album. Das angesprochene Foto – es zeigt das Freibad Werdohl – lag der Original-Auflage des Albums bei und wer so ein Original samt Foto besitzt kann sich glücklich schätzen (oder einen sehr guten Preis dafür erzielen). Für die weniger Glücklichen unter uns hat Sireena Records „Werdohl“ im Mai 2016 als schickes gelbes Vinyl in einem Klapp-Cover, dessen Innenseite das berühmte Foto ziert, wiederveröffentlicht.

Als Nachfolger des kurz zuvor veröffentlichten, bekannteren „2375 004 (Jeanscover)“ steht „Werdohl“ im Schatten dessen. Ungerechtfertigterweise, ist es doch zumindest für den Progger das interessantere Album und zeigt die Band deutlich gereift und weiterentwickelt. Auch wenn es zu dieser Zeit bei Ihre Kinder etwas unruhig zuging und sowohl Ernst Schulz wie Sonny Henning, der deshalb hier auch nur als 'Gast' geführt wird, mit Solo-Alben beschäftigt waren, ist „Werdohl“ ein stimmiges, gutes Album geworden.

Nach 45 Jahren klingt sicherlich nicht mehr alles frisch und die Texte haben die eine oder andere für heutige Ohren seltsame Stelle, aber zum Teil sind sie immer noch (oder vielleicht auch wieder) erschreckend aktuell. Kritische Texte, als erste Rockband konsequent in deutsch, um tote Soldaten, rassistische Regime, lügende Politiker, jämmerliche Junkie-Schicksale, industrieverpestete, graue Städte, waren das Markenzeichen der Band. Und wem kommen da beim Hören nicht immer wieder aktuelle Geschehnisse in den Sinn…

1971, da erschienen auch „Nursery Cryme“, „Pawn Hearts“ oder „Aqualung“, da zieht „Werdohl“ sicherlich den kürzeren Prog-Stab, aber verstecken muss sich das Album deswegen nicht. Ihre Kinder erweitern ihren grundsoliden, folkig angehauchten Rock mit einem umfangreicheren Instrumentarium, Grohs Posaune in „Die graue Stadt“, das melancholische Saxophon in „Komm, wir fahr'n auf's Land“ oder die Percussion-Einlage in „Worte“ zeugen davon. Dazu kommen Elemente aus Blues, klassischem Prog, Jazzrock (der ja auch erst gerade parallel erfunden wurde) und Psychedelik, welche die Arrangements aufwerten. Wenn man Vergleiche sucht, dann mag man am ehesten Procol Harum heranziehen. Am deutlichsten in Richtung Prog schielt man wohl mit dem Mini-Epos „Unterwegs / 8 vor Zwei“, welches das Tourleben, samt Ereignissen wie einem Autounfall, schräg und psychedelisch verbrämt aufbereitet. Oder aber mit dem titelgebenden Instrumental, das stark in jazzrockige Gefilde driftet (und damit vielleicht den späteren Weg des Komponisten Muck Groh mit seiner Nachfolge-Band Aera vorzeichnet).

Ein echtes Stück Musikgeschichte (und noch dazu aus meiner Heimatstadt Nürnberg…), welches jetzt also in einer adäquaten Neu-Auflage vorliegt. Im übrigen eigentlich auch das letzte 'richtige' Album von Ihre Kinder. Das folgende „Anfang ohne Ende“ wurde schon in stark veränderter Besetzung aufgenommen und bald danach war die Band selbst Geschichte und löste sich auf.

Anspieltipp(s):
Vergleichbar mit: so ein bisschen Procol Harum
Veröffentlicht am: 19.6.2016
Letzte Änderung: 19.6.2016
Wertung: 10/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Ihre Kinder

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 2375 004 (Jeanscover) 9.00 2

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum