SUCHE
Erweiterte Suche
ALBEN 1969
Alrune Rod - Alrunes Rod
Amon Düül - Psychedelic Underground
Amon Düül II - Phallus Dei
Aphrodite's Child - It's five o'clock
Arcadium - Breathe A While
Ars Nova (US) - Sunshine & Shadows
Arzachel - Arzachel
Audience - Audience
Kevin Ayers - Joy of a toy
The Beatles - Abbey Road
Blind Faith - Blind Faith
David Bowie - Space Oddity
Brainbox - Brainbox
Jack Bruce - Songs For A Tailor
Burnin Red Ivanhoe - M144
Joe Byrd and the Field Hippies - The American Metaphysical Circus
Can - Monster Movie
Captain Beefheart - Trout Mask Replica
Chicago - The Chicago Transit Authority
Circus (GB) - Circus
Clark-Hutchinson - A=MH2
Colosseum - The Grass Is Greener
Colosseum - Those Who Are About To Die Salute You
Colosseum - Valentyne Suite
Holger Czukay - Canaxis
Wolfgang Dauner Quintet - The Oimels
Julie Driscoll - 1969
East Of Eden - Mercator Projected
Fairport Convention - Liege & Lief
Family - Entertainment
The Flock - The Flock
Genesis - From Genesis to Revelation
Group 1850 - Paradise Now
Roy Harper - Folkjokeopus
George Harrison - Electronic Sound
Pierre Henry - Ceremony
High Tide - Sea Shanties
'Igginbottom - 'Igginbottom's Wrench
The Incredible String Band - Changing Horses
International Harvester - Sov Gott Rose-Marie
It's a Beautiful Day - It's a Beautiful Day
Jacula - In Cauda Semper Stat Venenum
Jethro Tull - Stand Up
King Crimson - In The Court Of The Crimson King - An Observation By King Crimson
Love Sculpture - Forms and Feelings
Made In Sweden - Live! At the "Golden Circle"
Made In Sweden - Snakes In A Hole
Man - 2 Ozs.Of Plastic With A Hole In The Middle
Man - Revelation
Manfred Mann Chapter Three - Volume 1
Martin Circus - En direct du Rock'N Roll Circus
Maxwells - Maxwell Street
John McLaughlin - Extrapolation
Mecki Mark Men - Running In The Summer Night
The Moody Blues - On the Threshold of a Dream
The Moody Blues - To Our Children's Children's Children
Music Emporium - Music Emporium
The Nice - Nice
Czeslaw Niemen - Enigmatic
Pentangle - Basket of Light
Pink Floyd - More
Pink Floyd - Ummagumma
Procol Harum - A Salty Dog
Quintessence - In Blissful Company
Rare Bird - Rare Bird
Renaissance - Renaissance
Catherine Ribeiro + Alpes - Catherine Ribeiro + 2 BIS
Terry Riley - A Rainbow in Curved Air
Saint Steven - Over the hills / The Bastich
Silver Apples - Contact
Soft Machine - Volume 2
Tasavallan Presidentti - Tasavallan Presidentti (I)
The Shiver - Walpurgis
Third Ear Band - Alchemy
Touch - Touch
Traffic - Last Exit
Trikolon - Cluster
Van der Graaf (Generator) - The Aerosol Grey Machine
Vanilla Fudge - Near The Beginning
Vanilla Fudge - Rock & Roll
The White Noise - An Electric Storm
The Who - Tommy
Wigwam - Hard'N'Horny
Xhol (Caravan) - Electrip
Yes - Yes
Frank Zappa - Hot Rats
Frank Zappa - Uncle Meat
<< 19681970 >>
STATISTIK
24107 Rezensionen zu 16474 Alben von 6406 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Kevin Ayers

Joy of a toy

Coverbild
Informationen

Allgemeine Angaben

Erscheinungsjahr: 1969
Besonderheiten/Stil: ArtPop; Canterbury
Label: Emi
Durchschnittswertung: 11/15 (1 Rezension)

Besetzung

Kevin Ayers vocals, bass, guitar

Gastmusiker

Rob Tait drums on "Oleh Bandong" & "Stop this train"
Robert Wyatt drums
Soft Machine backing band on "Song for insane times"
Hugh Hopper bass
Mike Ratledge organ
David Bedford rochestral arrangements & piano
Jean & Mary backing vocals

Tracklist

Disc 1
1. Joy of a Toy Continued 2:54
2. Town Feeling 4:51
3. The Clarietta Rag 3:20
4. Girl on a Swing 2:50
5. Song For Insane Times 4:01
6. Stop This Train (Again Doing It) 6:06
7. Eleanor's Cake (Which Ate Her) 2:54
8. The Lady Rachel 5:18
9. Oleh Oleh Bandu Bandong 5:36
10. All This Crazy Gift of Time 3:57
Gesamtlaufzeit41:47


Rezensionen


Von: Andreas Pläschke @


Das erste Soloalbum des Mitbegründers der Soft Machine.

Kevin Ayers erste beiden Platten (die ich als Doppel-LP habe), gehören zu den Werken, die ich mangels Plattenspieler lange Jahre nicht mehr gehört hatte. Ich kannte Ayers nur über den Livemitschnitt "JUNE IST 1974", wo er mir arg kaputt vorkam. Ähnlich verquer hatte ich daher diese Debüt-LP in (falscher) Erinnerung.

Schon der Opener klingt passend zum Titel wie ein simples Kinderlied, mit einfachem Bassmuster, vielen "La la laaas" im Gesang und Piccolo-Flöte und anderen Kindertröten. Als Eröffnungsstück einer LP zumindest ungewöhnlich, meint er das nun ernst oder ist das Veralberung des Hörers?

Mehr in Richtung Canerburyszene gehen die traurigen Titel "Town feeling" und "Girl on a swing" mit Ayers warmem Leadgesang, einem immer wiederkehrenden Klavierrhythmus und im erstgenannten Stück mit Flöte. Etwas flotter, aber ähnlich im Stil der Rag. Höhepunkt von Seite 1 ist "Song for insane times" mit den kompletten Soft Machine als Backingband. Überhaupt ist Ayers Stimme wunderbar, sie erinnert mich stark an Nick Drake.

Bedrohlich eröffnet "stop this train.." die zweite LP-Seite. Im Rhythmus einer immer schneller werdenen Zugfahrt singt Ayers wie durch ein Telefon. Ein paar psychedelische Orgelspielereien, die gegen Ende immer atonaler werden, geben diesem Song das gewisse Etwas. Erinnert mich an die erste Soft-Machine-Besetzung. "Eleanor's cake.." besticht mit wunderschönen luftigen Flötenspielereien, fast schon klassisch angehaucht auch in seiner Orchestrierung durch David Bedford. "Lady Rachel" ist ähnlich fragil und könnte mit Wyatts Stimme ebenso auf einer seinen Soloplatten erschienen sein.

Verquer wird es mit "Oleh oleh...". Canterbury meets Psychedelik, monotoner Schlagzeugbeat, leicht verzerrte Frauenstimmen und allerlei Effekte an der Gitarre, dazu jazzige Klaviereinspielungen. Merkwürdig ist der Song, der am Ende in völliger Kakophonie ausartet, um in einen akustischen folkigen Gitarrensong überzugehen.

Nach so langen Jahren des Nichthörens bleibt nur zu sagen, dies ist eine sehr melancholische LP, die zwischen Eingängigem und merkwürdig Verquerem pendelt. Gefällt mir wirklich gut für dunkle Winterabende. Die CD-Ausgabe enthält noch diverse Bonustracks, darunter einen mit Syd Barrett.

Anspieltipp(s): Song for insane times
Vergleichbar mit:
Veröffentlicht am: 19.12.2004
Letzte Änderung: 19.12.2004
Wertung: 11/15

Zum Seitenanfang

Alle weiteren besprochenen Veröffentlichungen von Kevin Ayers

Jahr Titel Ø-Wertung # Rezis
1970 Shooting at the moon 12.00 1
1972 Whatevershebringswesing 9.00 1
1973 Bananamour 7.00 1
1974 The Confessions Of Dr Dream And Other Stories 9.00 1
1996 Singing The Bruise - The BBC Sessions 1970 - 1972 10.00 1
1998 Too Old To Die Young 9.00 1
2007 The Unfairground 10.00 1

Zum Seitenanfang

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum