SUCHE
Erweiterte Suche
Markus Peltner
Vorstellung und Statistik
Album-Rezensionen
STATISTIK
23880 Rezensionen zu 16316 Alben von 6338 Bands.
SITE MAP
STARTSEITE

Markus Peltner



Beiträge

Zu allen 169 Album-Rezensionen von Markus Peltner

Vorstellung

Selbstbeschreibung


Ich hatte wirklich Glück, als ich damals mit 13 Jahren im Plattenladen stand und mir eine Single für sechs Mark kaufen wollte. Promises "Baby it's you" hatte ich im Radio gehört, und das gefiel mir richtig gut. Nun, aber auf so einer Single waren nur zwei Lieder drauf und so bemerkte ich ganz schnell, dass wenn ich eine LP kaufen würde, für nicht mal das doppelte Geld, das fünffache an Musik mein Eigen nennen könnte.

Ich sah mich in dem Laden um, auf der Suche nach einer LP. Ich sah mir die Cover an, welches war das Schönste, das Interessanteste? Und noch einmal habe ich viel Glück gehabt, denn am besten gefiel mir dieses schwarze Cover mit dem Prisma und den Regenbogenfarben darauf. Pink Floyd, "The dark side of the moon". Ich hatte den Namen Pink Floyd zwar schon mal gehört, aber keinerlei Ahnung, auf was für Musik ich mich dabei einzustellen hätte. Ich kaufte die Platte und als ich sie schließlich zu Hause auf den Plattenteller legte, taten sich für mich ganz neue Welten auf. Das, was ich dort hörte, hatte so gar nichts mit dem Radiokram zu tun, der sonst so zu hören war.

Nun, so fing es an, es folgten, soweit es das Taschengeld erlaubte, weitere Pink Floyd Alben. Und dann ließ ich mich auch von Freunden inspirieren und landete bei Queen, Genesis, Yes, King Crimson, Van der Graaf, Bowie, eben den ganzen Highlights der 70er Jahre. Mit der Musik der 80er konnte ich zumeist weniger anfangen, was nicht weiter schlimm war, denn beim Prog der 70er gab es so viel zu entdecken.

Mit ein paar Freunden haben wir dann selbst angefangen Musik zu machen - und auch so bin ich dem Hören und neu Entdecken von Musik immer treu geblieben. Natürlich ist es nicht nur Prog, was ich gerne einlege. Klasse finde ich auch New Model Army, Eels, Red Hot Chili Peppers, Led Zeppelin oder auch AC/DC (natürlich lieber mit Bon Scott ;-)). Begeistern kann ich mich auch für Klassik, mit den Hitparaden dieser Welt tue ich mich allerdings meist sehr schwer.

All Time Top 10


Pink Floyd: Animals, Atom Heart Mother, Wish You Were Here, Meddle;
Yes: Fragile, Close To The Edge, Drama;
Genesis: Foxtrot, Nursery Cryme, The Lamb Lies Down On Broadway;
David Bowie: Hunky Dory, Diamond Dogs;
King Crimson: In The Court Of The Crimson King, Red;
And You Will Know Us By The Trail Of Dead: Worlds Apart;
Peter Gabriel: II, III, IV, Up;
Queen: A Night At The Opera, A Day At The Races;
Van der Graaf Generator: Pawn hearts;
The Eels: Blinking Lights And Other Revelations;
The Who: Who's Next;
Mike Oldfield: Ommadawn, Incantations;
AC/DC: Let There Be Rock;
Jethro Tull: Thick As A Brick;
Marillion: Script Of A Jester's Tear;
Rome: Flowers From Exile

Unter einer "Top 30" konnte ich es leider nicht machen...


Statistik

Lesestoff-Rezensionen:0
Glossar-Beiträge:0
 
Band-Bemerkungen:8
Album-Rezensionen:169
Davon mit Wertung:167
Durchschnittswertung:8.93 (Alle Rezensenten: 9.89)

Wertungsverteilung


18%
Wertung 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 keine
Anzahl 2 5 4 7 9 8 14 14 19 30 22 15 11 5 2 2

© 1999-2017; Das Copyright aller Texte liegt bei den jeweiligen Autoren; Haftungsausschluss
Site Map - Startseite - FAQ - Reviews - Leitfaden - Lesestoff - Kontakt - Links
RSS | Impressum